Umschulung in einer anderen Stadt...

3 Antworten

Während der Umschulung bekommst Du doch Geld vom Jobcenter, oder ? Dann solltest Du dort nochmals nachfragen. Ich weiß von einem anderen Fall, der seine Fahrtkosten vom Jobcenter erstattet bekommen hat. Fragen kostet nix, mußt nicht so schnell aufgeben !

Ja, das stimmt. Aber noch hab ich die Umschulung nicht angetreten, das jetzt ist eine Art Bewerbungsgespräch. Aber weils nicht Sozialversicherungspflichtig ist, soll ich für diese einmalige Fahrt nix bekommen. Ich hab Angst, dass wenn ich zu sehr nachbohre, die mir die Umschulung dann auch nicht genehmigen. =/ Mein Berater ist einer der Schlimmsten die man sich da vorstellen kann =(

0

Also was heisst nix zu machen, die müssen die fahrkosten übernehmen das ist ein Vorstellungsgespräch. Reiche deine Kosten einfach ein falls es abgelehnt wird einspruch einlegen. Habe auch meine Fahrkosten bekommen und bei mir waren es 100€ die ich wiederbekommen habe. Musste es auch vorauslegen und habe es aber 14 Tage später auf mein Konto überwiesen bekommen.

Nix zu machen wenn dein Berater nicht will.

Umschulung : Was kommt nach Zusage und wie anerkannt Abschluss am BFW?

Hallo!

Ursprünglich wollte ich nur einen Termin beim Reha-Berater, bekam aber als Antwort gleich einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben. Okay hab ich dann gestellt. Der Widerspruch läuft gerade.

Falls ich eine Zusage bekomme - was kommt dann noch alles auf mich zu?

Die werden ja nicht einfach so zur angestrebten Umschulung durchwinken.

Eine 4-wöchige Abklärungsmaßnahme habe ich schon mal vor Jahren gemacht - fiel negativ aus, weil ich noch zu krank war, Testergebnisse zu Mathe, Deutsch usw. waren sonst alle überdurchschnittlich, hab Abi.

Berufsfindung fand da auch eher weniger statt. Wenn das konkreter und zielgerichteter wäre hätte ich damit keine Probleme.

Ich habe einen konkreten Beruf schon rausgesucht und mir das bei der BFW angeschaut, hört sich ja alles gut an, ein Teil wird wohl von den Firmen bei dem man ein Praktikum macht übernommen, aber was wenn nicht?

Wo kann ich noch Infos herbekommen ob die BFW was taugt? Werden die Abschlüsse anerkannt in der Wirtschaft? Oder bekomme ich dann nur Zeitarbeit? Die Ausbildung dauert sonst ganze 3,5 Jahre. Schwerbehindert bin ich auch noch.

Fall ich danach in Hartz4 - beziehe momentan EU-Rente - und muss dann eh alles annehmen was die anbieten?

Ich hab mir das auch alles anders vorgestellt, z.B. erstmal eine Beratung zu bekommen um dann einen Antrag zu stellen...

...zur Frage

Keine Fahrtkostenerstattung bei eingehaltenem Termin einer Vorladung?

Ich hatte vor einigen Wochen eine Vorladung bei der Polizei, es ging darum das ich eine aussage zu einer Straftat mache die mir vorgeworfen wurde.

Ich habe den Termin wahrgenommen, war sogar eine Stunde früher im Wartezimmer und habe knappe Zwei Stunden gewartet bis die Liebe Kommissarin mich aufruft.

Bis ein anderer Kommissar kam und meinte sie hätte heute keine Zeit, worauf ich fragte wie es denn aussehe wegen der Fahrtkostenerstattung (Bus).

Er meinte da ich kein Zeuge sei, würde ich keine kriegen, denn nur Zeugen werden die Kosten erstattet.

Stimmt das?

...zur Frage

Klage gegen die Agentur für Arbeit wegen Umschulung?

Meine Tochter hat Anfang 2018 bei der Agentur für Arbeit eine Umschulung aus gesundheitlichen Gründen beantragt, da sie ihren gelernten, handwerklichen Beruf nicht mehr ausführen durfte.
Ihr Arbeitgeber wollte sie nicht verlieren und hat ihr deshalb eine zweite Ausbildung zur Sozialversicherungskauffrau angeboten und dies hat sie auch so dem Berater von der AA, schon im Januar beim 1ten Termin mitgeteilt.

Nach Vorlage von Befunden wurden Ihre Allergien und die Atemwegserkrankung von der AA anerkannt. Danach musste Sie noch zu einem Test, ob Sie für einen kaufmännischen Beruf geeignet ist, der auch positiv ausgefallen ist.


Bevor Sie den neuen Ausbildungsvertrag im Februar unterschrieben hat, wollte sie ihren Berater vorher fragen, ob sie diesen unterschreiben kann, bekam aber, trotz mehrfacher Bitte über die Hotline, keinen Rückruf. Auch auf mehrfache, darauffolgende Nachfragen hat er sich leider trotzdem nicht gemeldet.
Die Dame von der Hotline hat ihr sogar empfohlen, dass sie Beschwerde bei seinem Vorgesetzten einreicht, doch das wollte sie nicht, da sie dadurch Nachteile befürchtet hat.

Meine Tochter wollte nicht kündigen und hat deshalb die Ausbildung am 01.09. begonnen.

Nach zwei erneuten Emails und Anrufen bei der Hotline, wie es nun weitergeht mit ihrem Umschulungsgesuch, hat der Berater jetzt endlich Anfang November zurückgeschrieben, dass er sich mit der Ausbilderin in Verbindung setzen will.

Dies hat er auch getan und jetzt von der Ausbildungsabteilung gefordert, dass der Vertrag nachträglich auf einen Umschulungsvertrag umgeschrieben, die Ausbildung auf 2 Jahre verkürzt und auch so bei der IHK eingetragen wird und meine Tochter gleich mit dem 2ten Ausbildungsjahr anfängt. Dann würde die AA die Umschulung fördern und für die damit verbundenen Kosten aufkommen.

Da dies nachträglich zu kompliziert ist, hat die Ausbildungsfirma leider dies so abgelehnt.

Dies hat natürlich drastische Nachteile für meine Tochter, die bereits von zu Hause ausgezogen ist, Miete zahlt und den Lebensunterhalt für sich und ihrem kleinen Sohn aufbringen muss.

Es ist ja auch noch die große Frage, die er ihr trotz schriftlicher Anfrage nicht mitgeteilt hat, welche finanzielle Unterstützung bei dieser Umschulung möglich ist.

Es wäre wirklich sehr hilfreich gewesen, wenn der Berater seine Bedingungen für die Umschulung, bereits vor Beginn der Ausbildung meine Tochter mitgeteilt hätte und nicht, dass sie dies erst von Ihrer Ausbilderin erfährt.

Entschuldigt, dass ich so eine Menge geschrieben habe, aber es ist so kompliziert und meine Tochter, weiss jetzt nicht, ob sie gegen dieses Verhalten des AA-Beraters etwas unternehmen kann, möglicherweise auch mit Hilfe eines Anwalts.

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Kindergeld Nachzahlung und Jobcenter?

Hallo ich hätte eine Frage. Und zwar geht es darum das ich seid Oktober 2016 kein Kindergeld bekommen hab und jetzt eine Nachzahlung von 1722€ bekomme. In meinem Arbeitlosen Antrag ist aber vermerkt das ich seit Antragstelldatum Kindergeld bekomme. Also wurden mir seid Oktober 192€ Kindergeld vom Regelsatz abgezogen. Muss ich nun das Geld der Stadt geben oder darf ich es behalten? Da ich dadurch nämlich schulden abbezahlen muss die durch das fehlende Kindergeld entstanden sind

...zur Frage

Umschulung über Jobcenter. Wer zahlt Fahrtkosten zur Prüfung in einer anderen Stadt?

Ich nehme an einer Umschulung über das Jobcenter teil und erhalte ganz normal ALG2 und Fahrtkosten. Nun steht die Abschlussprüfung an, die allerdings an 2 Tagen in einer ca. 60 km entfernten Kleinstadt stattfindet. Die erste Prüfung findet morgens vor 8 Uhr statt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln morgens gar nicht erreichbar. Auf Anfrage beim Jobcenter bzgl. eines Zuschusses für Fahrtkosten und evtl. Übernachtung wurde mir mitgeteilt, ich sollte doch mit einem anderen Umschüler , der ein Auto hat, mitfahren. Man müsse beim Jobcenter sparen .

...zur Frage

kann man bei der sparkasse 2 konten haben?

Hallo

ich hab da mal ne frage... mein konto wurde gepfändet bei der sparkasse in meiner stadt.. kann da wie gesagt nix drauf einzahln ohne das es sofort weg ist... kann ich z.b in einer nachbar stadt bei deren sparkasse nen konto eröffnen oder hat das einfluss auf das konto in meiner stadt? bekannter meinte mal das es kein einfluss aufs gepfändete konto hätte darum frage ich lieber nochmal hier nach

würd mich über antworten freuen danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?