Umschulung für Krankenpfleger, 53 Jahre alt, aus gesundheitlichen Gründen, Interesse an Verwalung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht,dass man Dir eine Umschulung bezahlt.

Erfahrungsgemäß wird es ab 48 schwierig sein,so etwas noch durchzusetzen.

Letztes Jahr war ich in einer Reha,Dort war einer,der fragte den Rehaberater der LVA,ob er eine Umschulung bekommen könnte.

Der Rehaberater meinte,er wäre zu alt.

Auf die Frage was man nach dem Bezug von Krankengeld machen kann. sagte er:

Hartz IV beziehen.

Soweit ist unser Sozialstaat!

Dann musst du Zur Agentur für Arbeit. Weil die Für die Umschulung zuständig sind!

Danke für Eure Beiträge. Ich habe die Frage eigentlich auch in ein spezielles Feld für die Berufs-Expertin eingegeben.

0
@klausi59

Zur allgemeinen Information: Die Frage (welche ich für einen ehemaligen Klassenkameraden) gestellt habe, wurde vom "Experten-Angebot" nicht beantwortet

0

Hier ist keine Jobvermittlung. Wende dich damit an die Agentur für Arbeit

Wenn es aus gesundheitlichen Gründen ist, ist die Rentenversicherung dafür zuständig.

Was möchtest Du wissen?