Umschulung durchs Arbeitsamt finanziert bekommen!?

7 Antworten

Bevor du vom Amt eine Umschulung bezahlt bekommst, müsste erst einmal festgestellt werden, ob du diesen neuen Berufswunsch gesundheitlich überhaupt realisieren kannst. Der Bandscheibenvorfall würde dich als Zerspanungstechniker doch genau so behindern.

Der Weg führt dann über eine REHA der Rentenversicherung. Diese wird dann eine Berufsfindungsmaßnahme vorschlagen. Diese wird stationär durchgeführt.

Ich würds sozusagen von langer Hand vorbereiten.. beim Doc ansprechen, ihm auch sagen, dass Du das versuchen möchtest.. Wenn das Amt ihn dann wegen irgendwas fragt, weiss ers chon bescheid- das kann v ielleicht gar nicht s chaden.

Vielelicht kann Dir auch ein Sozialbverband wie der VDK weiterhelfen?

5

Ich hab deswegen schon ein MRT gemacht, 3 Ärzte haben mir unabhängig voneinander bestätigt das es ein Bandscheibenvorfall ist, die Bilder habe ich auch noch hier allerdings war das schon 2010.

0

Wenn du in deinem Beruf als Dachdecker arbeitsunfähig bist wende dich besser nicht an das Arbeitsamt sondern an deinen Rententräger. Ich habe einige Zeit Fälle wie dich als EDV-Lehrer in einer gemeinnützigen Einrichtung begleitet. Dieser Weg ist nach meiner Erfahrung der beste und erfolgreichste, den du gehen kannst und steht dir - zumindest bei uns in Bayern - bis zu deinem 27. Lebensjahr offen.

5

Ich hab deswegen schon ein MRT gemacht, 3 Ärzte haben mir unabhängig voneinander bestätigt das es ein Bandscheibenvorfall ist, die Bilder habe ich auch noch hier allerdings war das schon 2010.

0
77
@Smiismallz

Wenn du heute 23 bist, warst du ja 2010 gerade mit deiner Berufsausbildung fertig. Wie stellst du dir denn vor mit einem Bandscheibenvorfall als Zerspanungsmechaniker zu arbeiten?

1

Umschulung durch Arbeitsamt finanziert

Hallo unswa hab ich meine ausbildung abgebrochen gab gründe nun möchte ich nicht als leiharbeiter da stehn kann man von der arge eine umschulung finanziert bekommen wollte als kfz mechatroniker anfangen weil ich mein spass darin gefunden hab und papa eig mechatroniker ist danke

...zur Frage

Umschulung Sozialpädagogin?

Hallo. Ich habe vor 9 Jahren zur Kauffrau im Einzelhandel absolviert. Dannach bin ich in die Produktion gegangen und arbeite hier seit 9 Jahren (davon 3 Jahre Elternzeit).

Ich würde gerne eine Umschulung zur Sozialpädagogin machen. Ist es möglich diese Umschulung vom Arbeitsamt finanziert zu bekommen, obwohl ich noch berufstätig bin?

In diesem Bereich werden ja immer Leute gesucht.

...zur Frage

Was passiert wenn man für eine genehmigte Umschulung durch das Arbeitsamt keine Ausbildung/Umschulung findet?

Hallo, meine Frau hat aus gesundheitlichen Gründen, durch das Arbeitsamt eine Umschulung genehmigt bekommen. Jedoch kriegt sie ständig absagen für ihre Bewerbungen oder es meldet sich gar keiner. Jetzt mach ich mir Sorgen, da sie meinte das diese Umschulung "verpuffen" kann wenn sie nicht rechtzeitig einen Ausbildungsplatz findet. Wie kann das sein? Das Arbeitsamt ist doch der Träger der Umschulung. Ich kann mir nicht vorstellen das die das einfach "verpuffen" lassen.

Danke für etwaige Hilfe

MfG

...zur Frage

Welche Umschulung mit rückenproblemen?

Ich bin letzte Woche beim Amtsarzt vom Arbeitsamt gewesen . Der hat mir jegliche Art von einer Umschulung genehmigt, da ich mehrere Bandscheiben kaputt habe , und eine Versteifung im unteren Bereich . Bin bis jetzt 12 Jahre Maler gewesen . Mit welchem Job kann ich trotz des Rückens noch einigermaßen gut verdienen ? Eine neue Ausbildung würde mich nicht stören .

...zur Frage

Finanzierung eines Studiums als Weiterbildung oder Umschulung über das Arbeitsamt?

Wenn man eine Umschulung machen muss, gibt es meines Wissens nach zwei Möglichkeiten der Finanzierung. Zum einen das Arbeitsamt zum anderen der Rentenversicherungsverbund. Zahlt einer der beiden Studiengänge oder zahlen beide nur Ausbildungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?