Umsatzsteuervoranmeldung Veranstaltung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Vorsteuer kannst du in dem Monat geltend machen, in dem dir eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt (mit Steuerausweis!) und die Leistung erbracht worden ist, bei Teilleistungen/Anzahlungen in dem Monat, in dem eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt und die Zahlung geleistet worden ist. § 15 UStG.

Die Geltendmachung von Umsatzsteuer bezieht sich immer auf den Zeitpunkt einer Rechnungsstellung, niemals auf den Zeitpunkt eines "Vertragsabschlusses". - Die Umsatzsteuer kann also im Monat der Rechnungsstellung als Vorsteuer geltend gemacht werden. - Angenommen es würde jetzt bereits eine Anzahlung für die Hallenmiete geleistet, wäre der darauf entfallende Anteil der Umsatzsteuer natürlich auch jetzt schon absetzbar.

Die Vorsteuer kannst du ziehen, sowie du die Teilrechnungen zahlst, spätestens mit deiner nächsten USt-Voranmeldung. Der Zeitpunkt der Warenlieferung oder Leistungserbringung ist dabei unerheblich.

Was möchtest Du wissen?