Umsatzsteuervoranmeldung Elster

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Beurteilung kommt es zum einen auf den Vertriebsweg und zum anderen darauf an, ob es sich um eine individuell erstellte Software oder um eine Standard-Software handelt.

Es gibt daher folgende Möglichkeiten:

individuelle oder Standard-Software wird über das Internet bereitgestellt:

sonstige Leistung

individuelle Software wird auf einem Datenträger ins Inland geschickt:

sonstige Leistung

Standardsoftware wird auf einem Datenträger ins Inland geschickt:

innergemeinschaftlicher Erwerb

DerSchopenhauer 29.12.2013, 20:20

Ich gehe davon aus, daß die vorliegende Rechnung ohne österreichische USt ausgestellt wurde, da der Ort der sonstigen Leistung im Inland liegt; hier ist das reverse-charge-Verfahren anzuwenden, da die USt im Inland zu zahlen ist (Umkehr der Steuerschuldnerschaft).

Daher kommt das in Zeile 48 (Felder 46/47)

0

Hallo peterzaklam für deine Schilderung kommt nur der Steuerpflichtige innergemeinschaftliche Erwerb zum tragen.

§ 13 b ist nur für Unternehmer zuständig die in der gleichen Branche sind, wie z.B. Bauarbeiten.

Was möchtest Du wissen?