Umsatzsteuerjahreserklärung: Wo trage ich Betriebsausgaben ohne MwSt. ein, z.B. Porto, GEZ, Gebühren, Unterkunftspauschale?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich den Kommentar auf @Wurzlsepps Antwort dazu nehme, ist es ja ein neuer Sachverhalt.

In der Frage Stand "Umsatzsteuererklärung" da kommen gar keine Betriebsausgaben rein. Nur die die Vorsteuerbeträge, die in den Betriebsausgaben enthalten sind.

In der Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung nimmt Du die Ausgaben, in denen keine Umsatzsteuer enthalten ist, mit dem zahlbetrag auf.

Die bei denen Vorsteuer enthalten ist, ist der Nettobetrag in den Kostenposten und die Vorsteuer ein Sammelposten aller Vorsteuerbeträge.

Danke schon vorab - das heißt, ich kann also die Ausgaben Netto geltend machen, für die ich ja die MwSt. in der Umsatzsteuervoranmeldung geltend gemacht habe. Alle Übrigen also die Summe meiner Ausgaben ohne MwSt. setze ich in das Feld Übrige abziehbare Betriebsausgaben?

Gruß AG.

0
@AGfragen

Na ja, gerade die Versicherungsbeiträge gehören ja wohl in Zeile 44 und nicht 51.

0

gar nicht ......

da nicht Vorsteuerbehaftet .....

(bytheway: in der Umsatzsteuerjahreserklärung sind keine Betriebsausgaben einzutragen ..)

Danke, sorry - ich spreche von der EÜR der Einnahmenüberschussrechnung (bei Elster), auch dort sollte ich ja nicht Nettobeträge und Bruttobeträge vermengen. Oder wäre der Eintrag unter sonstige verbleibende Zeile 51 richtig?

0

Was möchtest Du wissen?