Umsatzsteuer Nachzahlung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso willst Du ihn raus bekommen?

Entweder Du bilanzierst, dann müsstest Du in der Vorjahresbiilanz den Betrag als Verbindlichkeiten haben, oder Machst eine EÜR, dann ist es Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accentive
04.02.2016, 13:32

nein, habe ihn nicht im vorjahr bilanziert - da ich den nachzahlungsbetrag ja erst 2015 bekommen hab.
aber kann ich denn eine ust nachzahlung als aufwand geltend machen? dann hätte ich ja nicht 3841 bebuchen müssen sondern aufwand an bank ?

0

Was bedeutet "wie" - programmtechnisch oder buchhalterisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accentive
04.02.2016, 13:33

buchhalterisch

0

Was möchtest Du wissen?