Umsatzsteuer buchen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich verstehe die Frage nicht. Gewinne ermitteln muss doch jedes Unternehmen, wieso sollte es dann also eine Rolle spielen, ob man "bei einer Gewinnermittlung" bucht?

Ob man die Umsatzsteuer separat von den Netto-Betriebseinnahmen bucht, hängt davon ab, welche Anforderungen an die Klarheit der Buchführung man stellt (z.B. ob man sie für eine Umsatzsteuer-Verprobung nutzen möchte oder nicht) und ob die Umsatzsteuer Betriebseinnahme ist oder nicht. Wenn sie nicht Betriebseinnahme ist, muss man sie auf jeden Fall separat buchen, denn dann hat sie ja in den Betriebseinnahmen auch nichts zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?