Umsatzsteuer beim Onlinekauf im Ausland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Privatleute innerhalb der Europäischen Gemeinschaft einkaufen (und das gilt auch für den Versandhandel) dann entsteht die Steuer dort, wo der Lieferant seinen Sitz hat. Das heißt also in Deinem Beispiel, dass mit den 15 Euro, die der Verkäufer von Dir verlangt, alles abgegolten ist.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-innerhalb-der-EU/Steuern/steuern_node.html


Aufgrund ihrer Beförderung im EU-Binnenmarkt werden Postsendungen aus Ländern der Europäischen Union regelmäßig nicht von der deutschen Zollverwaltung behandelt. Diese Sendungen werden Ihnen daher grundsätzlich ohne Erhebung von Einfuhrabgaben direkt zugestellt.

Ausnahmen gibt es bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren (Tabak, Alkohol, Kaffee)

Was möchtest Du wissen?