Umsatzsteuer bei Photovoltaikanlage + Ferienwohnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Augenblick gibt es 2 umsatzeuerrechtliche Umternehmer: Ehemann mit Photovoltaikanlage und Eheleute mit Ferienwohnung. Wenn das Grundstück auf den Ehemann übertragen wird, ist er auch Vermieter der Ferienwohnung. Sein umsatzsteuerliches Unternehmen umfasst dann die Photovoltaikanlage und die Ferienwohnung. Der gesamte Bereich kann nur einheitlich behandelt werden. Wenn es sich bei der Ferienwohnung um kurzfristige Vermietung handelt (ähnlich wie bei einem Hotel), ist dieser Bereich dann auch umsatzsteuerpflichtig, aber dank FDP nur mit 7%.

Was möchtest Du wissen?