umsatzsteuer - sollseite größer?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verstehe das nicht: Hast Du Saldenvorträge zur Umsatzsteuer übernommen? Das macht man nicht. Lediglich die noch nicht gezahlten Umsatzsteuervoranmeldungen, z. B. für das 4. Quartal oder den Dezember des Vorjahres sowie eine eventuelle Abschlusszahlung oder Überzahlung für das Vorjahr werden auf Steuerverbindlichkeiten oder Steuerguthaben gebucht. Die Sollseite auf den Umsatzsteuerkonten kann nur dann höher sein als die Habenseite, wenn Du vom Betrag her mehr Waren eingekauft hast als der Umsatz ist. Dann ergibt sich insgesamt eine Umsatzsteuererstattung.

Danke für den Stern. Bist Du klargekommen? Gruß Helmuthk

0

Klar geht das. So ist der Vorsteuerüberhang größer als die UST, somit bekommt man vom Finanzamt noch Geld zurück

Umsatzsteuer-Vorauszahlung Konto

Hallo habe eine Frage zu Rechnungswesen

Wir sollen die Ust-Konten als Hausaufgaben machen .. ich habe nachgelesen, dass die Konten Vorsteuer und Umsatzsteuer über das Umsatzsteuer-Vorauszahlungs Konto abgeschlossen werden! .. Die Zahllast steht dann im Soll und wird gegen die Bank gebucht , richtig ? Dann haben wir eine Aufgabe bei der schon 5000,- auf dem UstVz Konto im Soll stehen, was bedeutet das , dass sich die Zahllast um 5000 erhöht ? oder ist das eine Zahlung vom vorherigen Voranmeldezeitraum ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wann bucht man SBK im soll und wann im Haben?

Hey, manchmal bucht man SBK an Fertige Erzeugnisse (Z.B) Oder SBK an ROhstoffe Allerding gibt es manchmal auch Buchungssätze die: Sonstige Rückstellungen an SBK. Gehen. Wieso steht das SBK Manchmal auf der Soll seite und manchmal auf der Haben seite? Genau so wie bei EBK: Unfertige erzeugnisse an EBK.

Ich weiß nie ob SBK und EBK links vor dem wort "an" steht oder rechts. Könnt ihr mir da weiter helfen? Und wann bucht man überhaupt an SBK oder an EBK?Buch

...zur Frage

Wie schließt man das Konto 4800 Umsatzsteuer ab?

Schießbahn das Konto ganz normal an SBK ab?  Oder an BK, da wir ja die Zahllast ans Finanzamt überweisen müssen?

...zur Frage

Wo schließt man in Bilanzen die Vorsteuer,Umsatzsteuer ab?

Im Haben oder SOll? Im SBK oder Im GUV -Konto?

...zur Frage

An welches Konto wird die Umsatzsteuerzahllast gebucht?

Mein Geschäftsvorfall lautet: " Die Umsatzsteuerzahllast aus Geschäftsjahr 14 i.H.v. 63.000 wird vom Firmenkonto abgebucht." Wie lautet dann der Buchungssatz? Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstitut an Bank oder Verbindlichkeit gegenüber Finanzamt an Bank

Ich habe die Aufgabe bereits mit dem ersten Buchungssatz durchgerechnet und es ging auf, aber eigentlich müsste man die Umsatzsteuer doch ans Finanzamt zahlen oder?

PS: Dies ist keine Hausaufgabe, sondern eine freiwillige Übung als Prüfungsvorbereitung.

...zur Frage

Abschluss des Kontos Eigenkapital?

Normalerweise schließen wir ja ein Passivkonto mit zum Beispiel Eigenkapital an SBK ab. Könnte es auch sein das wenn wir so einen krassen Verlust haben wir SBK an EK buchen? Denn wir schließen ja GUV an EK ab.

Also wäre es möglich das wir SBK an EK abschließen, wenn der Verlust von GUV sehr sehr groß ist, dass die Aktiva-Seite des Kontos EK größer ist als die Passiva-Seite ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?