Umsatzhöhe Pizzaria?

2 Antworten

das kommt ganz auf deine material-, unterhalts- und lohnkosten an und auf den preis den du für eine pizza verlangst.

wenn du alleine arbeitest, und für eine pizza 100 euro verlangst, dann kann es sein, dass direine am tag langt.

hats du jetzt aber personal und musst räume anmieten, und willst nur 3 euro für die pizza haben (vorausgesetzt, das langt um das material (teig und belag) zu bezahlen, dann musst du erheblich mehr pizzen verkaufen.

die Pizzaria hatte einen Vorbesitzer der am Tag 1.000 € Umsatz gemacht hat. Bei ca. 12-15.000 € Kosten kummuliert p. Monat.

ca 100-120 Pizzen Produktion.

Aber das Geschäft war fand ich lange nicht ausgereizt.

Grüße

0

Schon mal mit Buchführung befasst - das lässt sich nicht so einfach beantworten. entscheidend sind Ladenmieie , Standort, Personaleinsatz , Wareneinsatz, sowie der ganze Werbeaufwand .Dann muss du dir noch überlegen nur Pizzeria oder auch bringservice oder nur abholung .Dann braucht es noch einer Gewerbeanmeldung und einer Schanklizenz.

Hallo :) Jipp, sehr ausführlich. Mich interessieren Erfahrungswerte. Also ja Steinbackofen+Küche+Service 60 Sitzplätze+Terrase 40 Sitzplätze. Bringservice am Abend zusätzlich.

Das die Kosten kalkuliert sind in variabele und feste Fixkosten ist nachvollziehbar.

Aber ob der Laden 800 € Umsatz macht oder 2500 € pro Tag wäre doch viel interessanter, den die Kosten sind soweit bekannt. Die Umsätze würde ich gerne aus Erfahrungsweten wissen. Als Richtungsangabe, was gehen muss und kann sozusagen.

0

Was möchtest Du wissen?