Umsatsteuer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist du sicher, eine VORANMELDUNG und nicht die Umsatzsteuer-Jahreserklärung zu meinen?

In der VA taucht der Begriff Kleinunternehmer nämlich nur (und dort eher als Ausnahme-Sachverhalt) in Zeile 62 auf.

Nenn doch mal die Zeilennummer zu deinem Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NickgF 04.11.2015, 02:36

Ergänzung:
Vermutlich deine erste Jahreserklärung und deshalb wohl die für 2014.

Beachte:
Solltest du dein Gewerbe erst nach Januar '14 begonnen haben, ist der tatsächliche Umsatz von dir auf 12 Monate hochzurechnen und dieser Betrag dann in Zeile 25 einzusetzen!

1

Die Angaben zur Besteuerung der Kleinunternehmer gibt es in der Umsatzsteuer-Voranmeldung nicht. Kleinunternehmer müssen - und können - auch gar keine Voranmeldungen abgeben. Nur bei der Umsatzsteuer-Jahreserklärung sind diese Angaben vorgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NickgF 04.11.2015, 02:28

"Kleinunternehmer müssen - und können - auch gar keine Voranmeldungen abgeben"

Doch, doch - und zwar in den (zugegeben Ausnahme-)Fällen des 19 Abs. 4. - vgl. Zeile 62 der VA

1
Helefant 04.11.2015, 18:13
@NickgF

Das stimmt natürlich! Eine weitere Ausnahme (die sogar wesentlich häufiger vorkommen wird) liegt vor, wenn innergemeinschaftliche Erwerbe zu versteuern sind.

1
NickgF 07.11.2015, 01:30
@Helefant

Tja, so ist es leider...keine Regel ohne Ausnahme (od. wars umgekehrt?)

Märchen beginnen mit "Es war einmal..." und Steuertipps mit "Man muss unterscheiden" oder "Es kommt darauf an" ;-)

1

Hallo,

Helefant hat recht Zitat: liegt vor, wenn innergemeinschaftliche Erwerbe zu versteuern sind.

So ich muss die Einnahmen angeben nun Einnahmen allgemein ohne Ausgaben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind deine Einnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?