Meine Scheide ist innen geschwollen, ich habe hellrote Blutungen (zum Teil mit Gewebe) und vorn am Scheideneingang eine große Verhärtung. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach Dir mal nicht zuviel Sorgen, die Schamlippen können auch durch einen leichten bakteriellen Infekt geschwollen sein (evtl. sind Darmbakterien in die Scheide gelangt). Ich würde jetzt am Wochenende unter diesen Umständen keine Tampons mehr benutzen, das reizt die Scheidenwände nur noch mehr und am Montag zum Gynäkologen/in gehen. Evtl. könnten Sitzbäder mit Eichenrindenextrakt (Apotheke) helfen, damit die Schwellung etwas zurück geht; würde ich aber nur machen, wenn es sehr schlimm ist. Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
21.11.2015, 11:17

Mir ist gerade was eingefallen. Hattest Du schon mal Herpesbläschen an der Lippe? Man kann Herpes auch an der Scheide bekommen, nennt sich dann Herpes genitalis. Wenn Du momentan Streß hast, kann es sein, dass dieser Herpesvirus jetzt erneut zum Ausbruch gekommen ist, nur diesmal an einer anderen Stelle. Herpes genitalis erkennt man an den stark stechenden, brennenden Schmerzen, die können so schlimm werden,dass man kaum noch laufen kann (ich habe da bittere Erfahrungswerte).

1

Anstatt hier zu Fragen würde ich an Deiner Stelle schleunigst ins nächste Klinikum fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nemalea
21.11.2015, 11:04

Da war Ich ja gestern und die haben mich wieder nach Hause geschickt.

2

Hallo nemalea, 

würde Dir empfehlen, zu Deinem Frauenarzt zu gehen. Allerdings finde ich die Aussage von der Ärztin im Krankenhaus "voll daneben".

Wünsche Dir Gute Besserung.

Liebe Grüsse Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nemalea
21.11.2015, 11:13

Ja, Ich war auch wirklich enttäuscht das man sich scheinbar dort nicht mit mir "befassen" wollte. Ich werde gleich noch einmal dorthin fahren und es sehr dringend machen. Falls die mich dann erneut wegschicken, bin ich am Montag beim Gyn. & danke.

2

Geh gleich zum Frauenarzt !

Ich meine wenn man so beunruhigt ist wie Du, warum geht man nicht einfach mal kurz da hin ? Der hilft 100% kompetenter als hier im Internet irgendwer !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?