Umrechnungsfaktor in Physik

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder Kilometer enthält 1000 Meter und jede Stunde 3600 Sekunden (1. Schritt). Nehmen wir ein ganz einfaches Beispiel von 3,6 km/h zur Berechnung. Da es sowohl um Kilometer pro Stunde, als auch um Meter je Sekunde geht, kürzt man also einfach die 3600 um 1000 (2. Schritt).

  • 3,6 km/h * 1000 m/km / 3600 s/h = 1 m/s
  • 3,6 km/h / 3,6 (km * s /(m * h) = 1 m/s

Die Einheiten kürzen sich entsprechend raus und ich habe sie nur in der Aufgabe mit erwähnt, dass man das selbst hoffentlich nachvollziehen kann. Wo man von der Umrechnung von km/h zu m/s durch 3,6 dividieren muss, muss man natürlich auch dem entsprechend von m/s zu km/h entsprechend mit 3,6 multiplizieren.

Hey, von Meter pro Sekunde in Kilometer pro Stunde musst du einfach mit 3,6 multiplizieren :) (Andersrum durch 3,6 teilen) LG

Eservan 09.03.2014, 18:17

Hey danke . Könntest du mir viel leicht noch ne erklaerung sagen ?

0

der Umrechnungsfaktor von m/s zu km/h ist *3,6. Andersherum natürlich /3,6.

also m/s zu km/h ist der umrechnungsfaktor

mal * 3,6

beispiel 3m/s wird durch mal * 3,6 zu 10,8km/h

km/h zu m/s ist der umrechnungsfaktor durch / 3,6

beispiel 10,8km/h wir durch durch / 3,6 zu 3m/s

1 h = 60 min, 1 min = 60s, daher -> 1 h = 60*60s = 3600s 1 km = 1000 m

1 m/s -> *3600s/h :1000m/km -> 3,6 km/h

Der Faktor, den du suchst, ist 3,6.

1km/h=1000m/3600s=1/3,6m/s

Und umgekehrt: 1m/s=3,6km/h

Eservan 09.03.2014, 18:27

Hey photonx !!! Kannst du mir bitte nur noch den letzten schritt beschreiben ??? Bitte

0
PhotonX 09.03.2014, 18:40
@Eservan

Der letzte Schritt ist Kürzen vom Faktor 1000.

0

Was möchtest Du wissen?