Umrechnung von Solar- in Hausstrom

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wie der Proktologe auf Mamas Station immer zu sagen pflegt:

wichtig ist nur was hinten raus kommt

spass bei seite. da du so wohl in den batterien, als auch im Wechselrichter verluste hast, müsstest du das verrechnen was hinten raus kommt. wie viel strom du hier wirklich einsparst, kann ich schlecht sagen, da der stromfluss ja auch variert. das sinnigste wäre einen stromzähler zu installiren.... dann kann man es über die dauer sehen...

dein unterfangen ist genauso einfach wie von der Motorleistung einer Yacht aufs Verdrängungsvolumen umzurechnen...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?