Umrechnung von binär nach dezimal . Kann mir jemand den Schritt auf dem Foto erklären?

...komplette Frage anzeigen Rest ? - (Mathe, Informatik)

4 Antworten

Das kennt man doch aus der Grundschule, als es noch keine Dezimalzahlen "gab" und man nur mit Natürlichen Zahlen rechnen konnte.
Wenn ich 42 Bälle auf 2 Spielkameraden aufteile, bekommt jeder 21 und keiner bleibt über (Rest: 0).
Wenn ich 21 Bälle auf 2 Spielkameraden aufteile, bekommt jeder 10 und einer bleibt über (Rest: 1).
Wenn ich 10 Bälle auf ...usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Dodsble1, 

noch nie in meinem Leben habe ich auf eine solche Art und Weise zwischen Binär und Dezimal "umgerechnet".

Kannst du keine binären Zahlen lesen und verstehen wie eine dezimale Zahl? Einfacher geht es doch gar nicht.

Geringe Schwierigkeiten machen mir Oktal- und Hexadezimalzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
13.12.2015, 17:38

noch nie in meinem Leben habe ich auf eine solche Art und Weise zwischen Binär und Dezimal "umgerechnet".

Dann hast Du aber einiges verpasst. Das ist nämlich imho die gängigste und einfachste Art handschriftlich Dezimal in Binär umzurechnen.

0

Du teilst die Zahl durch 2 - wenn keine Kommazahl herauskommt, ist der Rest 0, wenn doch, rechnest du das Ergebnis (ohne Nachkommastellen) mal 2. Dann ziehst du dein Ergebnis von der Anfangszahl ab. Guck:

21/2 = 10,5
10*2 = 20
21 - 20 = 1

REST: 1

Einfacher: Bei geraden Zahlen ist der Rest 0, bei ungeraden 1. (wenn du sie durch 2 teilst)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Und guck' immer schön brainfaqk. :D

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

21 : 2 = 10
-20
----
1 <- Rest

bzw. bei ungeraden Zahlen / 2 ist der Rest immer 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?