Umrechnung: Kartesisches in Polarkoordinaten

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo:) Das musst du mithilfe des Sinus/Cosinus/Tangens!! 1.) Verbinde den Polarpunkt mit dem Mittelpunkt...jetzt hast du ein rechtwinkliges Dreieck. 2.) Miss die Strecke von 1.--- das ist der erste Wert 3.) Mit dem Sinus kannst du jetzt den Winkel beim Mittelpunkt bestimmen(gegenkathete: ankathete) also den Wert musst du jetzt als arcsin im Taschenrechner eingeben.---das ist der 2. Wert

der erste Wert ist also die Diagonale und der zweite Wert der Winkel.. Hoffentlich verstehst du etwas:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?