Ummeldung aus der BRD+Genfer Abkommen, Staatenlos?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

 ich möchte meinen Perso abmelden.

Der Personalausweis ist ein Identitätsnachweis. Wenn du ihn abgibst, verlierst du dadurch nicht deine Staatsangehörigkeit.

Da der Besitz eines Personalausweis ab 16 Pflicht ist, begehst du übrigens eine Ordnungswidrigktie, wenn du weder einen Personalausweis noch einen Reisepass besitzt.

Es heißt eine Person Unterliegt den Rechten.Ein Mensch wiedrum liegt vor den Gesetzen.

Das Gefasel habe ich schon häufiger gehört. Es ist falsch.

Eine Person ist juristisch gesehen ein Mensch als Träger von Rechten und Pflichten.


Hallo Leute, ich möchte meinen Perso abmelden.

Ja und? Was hindert dich daran? Geh aufs Amt und gib ihn ab.

Und dann verlasse bitte dieses Land und such dir ein hübsches Flecken staatenlose Erde, wo du deinen eigenen atonomen Wirtschaftskreislauf in Gang bringen kannst.

Wenn du unsere Werte nicht teilst und dich nicht an unserem Gemeinwesen beteiligen willst, dann fahr auch nicht auf den Straßen, die wir gemeinsam gebaut haben, píss nicht in die Flüsse, die wir gemeinsam reinigen und káck nicht in die Wälder, die wir gemeinsam sauber halten.

Ernähre dich von deinen eigenen Mitteln und schmarotze nicht von dem, was wir und unsere Vorfahren gemeinsam aufgebaut haben.

Perso abmelden heißt ja das ich hier nicht bleiben will, was hat der Perso damit zu tun.  Ihr versteht es falsch, ich bin gerne hier :D

Land ist überall, ob China, USA, Russland, Deutschland.  land der Erde, wenn man etwas weiter denkt....  

0
@Ironbay

Warum willst du denn sonst deinen Perso abgeben?

Der Personalausweis ist kein Schandmal der Zivilisation. Er ist ein notwendiges Mittel zur Verwaltung. Mehr nicht.

2

@GF-Support: ich bitte um etwas Nachsicht. Die vermeintlichen Kraftausdrücke sind nicht vulgär gemeint - sondern eher poetisch, um die Eindringlichkeit meiner Antwort zu untermauern. :-)

2

Dein Vorhaben macht überhaupt keinen Sinn, weil an dieser Stelle Ein klassischer Irrtum vorliegt.

Es kann keine Trennung von Mensch und Person geben, Weil ein Mensch als Person in unserem sozialen und rechtlichen Gefüge eben Rechte und Pflichten hat.

Und diese Rechte und Pflichten kann man nicht einfach so durch Rückgabe des Personalausweises Als nicht existent erklären.

Dummerweise hat sich ein kleines Grüppchen von Menschen innerhalb von Deutschland in diese wahnwitzige Idee verrannt, man könne aus dem Gefüge eines Staates aussteigen.

ja aber wer hat Recht?  Du als mensch hast zu 100% Recht, hast du das schon vergessen?

Person ist ja die Sache, die auf dem Papier steht.  

Die Geburtsurkunde, hat eine Unterschrift von dir bekommen.  

Wie bei einem Unternehmen. 

Man Exestiert noch als Mensch aus Fleisch und Blut :D Ja die Person existiert nicht mehr.  Person ist ja wie eine Zahl und kein Mensch.  Person gehört einem Unternehmen. Mensch aber nicht. 

0
@Ironbay

Hey Ironbay

:D Ja die Person existiert nicht mehr.

Ich wüsste gerne welche Mischung du heute geraucht hast. 

Ersatzweise könntest du-wenn es dir damit besser geht-deine Geburtsurkunde/Ausweis verbrennen,von mir aus in Kombination mit Gesang und Tanz. 

Theoretisch wärst du für dich dann weg-oder so ähnlich. :/

Im "Datensumpf des Staates" aber bleibst du praktisch unendlich. 

Achtung:Kassierst du Stütze? Wenn ja überlege dir dein Vorhaben gut! 

3
@Ironbay

Die Geburtsurkunde, hat eine Unterschrift von dir bekommen. 

Ich hebe in meinem gesamten Leben noch keine, auch nicht meine, Geburtsurkunde unterschrieben.

Welchem Unternehmen gehört die Person?

4

Ja, ja, unsere Reichsbürger. Sie erkennen die Bundesrepublik nicht an.

Am besten wendet man auf solche Leute das Recht jenes Staatsgebildes an, dass ihre Billigung findet.

Damals gab es noch Zuchthäuser, Zwangsarbeit, Prügel- und Todesstrafen.

Schadenfreude ist doch die schönste Freude :)

5
@Seeheldin

Wie kommst du darauf, das Ich ein Reichsbürger bin? 

Wenn dir das System gefällt, dann bite sehr.  Wir müssen ja keine Freunde werden. 

0
@Ironbay

Welchen Grund sollte ein vernünftiger Mensch haben, sich aus dem Staat verabschieden zu wollen, aber trotzdem von den Goodies zu partizipieren?

Ein bisschen Deutsch geht genauso wenig wie ein bisschen schwanger.

4
@Seeheldin

Ich will doch nur das Perso abmelden, lebe gerne hier :D  Viele hier verstehen mich nicht.  Und sehen sich nicht als Mensch, sondern Person. Schaut mal im Netz was ein Mensch und was eine Person ist.  

0
@Ironbay

Der Perso ist ein Dokument, dass Deine Identität bestätigt. So wie ein Führerschein bestätigt, dass Du ein Fahrzeug führen darfst.

So oft wie ich meinen Perso schon gebraucht habe, passe ich schon auf, dass ich ihn immer bei mir habe. Fahrzeugkontrollen, Aussagen bei der Polizei oder vor Gericht, Besuch eines Hauptzollamtes (da lernt man die EU wirklich zu schätzen) usw. usw.

Wenn Dir "Merkels Demokratie" nicht gefällt - bald sind Bundestagswahlen. Außerdem steht es Dir frei, Dich politisch zu betätigen.

2

du versuchst zwei Dinge voneinander zu trennen, die in unserem Staaten Gefüge untrennbar miteinander vereint sind. die Bundesrepublik Deutschland ist kein Unternehmen, weder eine GmbH noch irgendeine andere Unternehmensform. Aus irgendwelchen persönlichen Gründen fühlst du dich wohl nicht wohl in diesem Staaten Gefüge, und versuchst jetzt mit einer ihrigen Philosophie einen neuen Lebensweg zu beschreiten. Das ganze macht jedoch aufgrund der Logik überhaupt keinen Sinn, aber ich vermute dass du bereits so tief in der Reichsbürger Logik verfangen bist, dass vernünftige Argumente bei denen nicht mehr ziehen. Insofern hat sich diese Diskusion für mich erledigt.

3

Weil dein Denken und deine Argumentation klassisches Reichsbürger- bzw. Freeman-Gerede ist, deshalb zähle ich dich dazu. wenn einem das sogenannte System nicht gefällt, dann kann man entweder aktiv etwas dagegen tun, indem man politisch tätig wird, oder man verlässt dieses System komplett und zieht in ein anderes Land, wo man denkt dass es besser ist. Aber wenn du glaubst dass durch die Rückgabe deines Personalausweises irgendetwas für dich besser wird, sitzt du einem Irrtum auf.

3

wie ich sagte, du hast irgend ein persönliches Problem und versuchst das System dafür verantwortlich zu machen. Und jetzt hast du irgendwelche Leute bei YouTube oder im Internet gefunden, die dir eine Argumentation bieten, die zwar völlig falsch ist, die dir aber in deiner aktuellen Situation als einleuchtend erscheint. Das ist aber kein Weiterdenken, das ist klassisches nachplappern. Und zudem ist es noch logisch falsch. Und du kannst es noch so oft wiederholen, es wird dadurch nicht richtiger.

3
@GoodFella2306

Jeder hat seine eigene Meinung.  Ja du wehrst dich ja nicht. Weil du Angst hast, mein Freund ;-) Oh mein Mercedes oh mein Konto wird gepfändet.  genau einfach alles Runterschlucken und Akzeptieren......

0

Existente Zustände und Tatsachen sind keine Meinung, sondern Tatsachen. Die BRD als Staat ist eine Tatsache. Dass sie ein Unternehmen sein soll, ist dummes Geschwätz. Dass man sich aus dem sozialen Gefüge durch Rückgabe des Persos entfernen kann, ist falsch. Dass man Mensch und Person im sozialen Gefüge voneinander trennen kann ist falsch. Naja du wirst halt Lernen durch Schmerz, wenn dir der Staat die Grenzen aufzeigt. Ich habe weder einen Mercedes, noch wird mein Konto gepfändet. Das sind allerdings die Dinge, die einen zu den Reichsbürgern treiben. Weshalb sollte ich mich wogegen wehren? Naja egal, du machst das schon ganz richtig so, viel Spaß auf deinem weiteren Weg!

3
@GoodFella2306

Auch das gab es in dem von Reichsbürgern anerkannten Staat nicht: Krankenkassen, Sozialhilfe, Kindergeld, Mutterschutz, Arbeitssicherheit, Gewerkschaften, Berufsgenossenschaften ...

0
@Seeheldin

Hey Seeheldin

Nun-dann ist er nun wohl spontan wieder deutscher Staatsbürger. ;-D 

3

womit wir wieder beim Anfang wären: Du kannst deinen Personalausweis nicht abmelden. es gibt noch nicht mal einen verwaltungsrechtlichen Vorgang, mit dem man dieses Vorhaben abwickeln könnte. eben weil es völlig unsinnig ist und jeglicher Logik entbehrt. damit ist das Thema für mich beendet.

3

Die Bundesrepublik ist kein Sportverein, aus dem man austreten kann. Du kannst deine Staatsangehörigkeit nur aufgeben, wenn du eine andere hast.

Den Schluss verstehe ich nicht. Ob die den Rechten oder Linken unterliegst, hat damit aber auch nichts zu tun.

Hallo. Keiner der durch die Ablegung der Deutschen Staatbürgerschaft, staatenlos würde, kann die Staatbürgerschaft ablegen.

Ein Person ist kein Sky-Abo das man abmelden kann. Du kannst Deinen Perso an das Rathaus zurückschicken. Wenn die nett sind, heben die ihn auf, bis Du ihn wieder abholst.

Welchen Rechten soll man denn unterliegen?

Und warum soll man vor irgendwelchen Gesetzen liegen? Ich hab meinen Mittagsschlaf gelegentlich neben den Steuergesetzen gemacht, aber das war es dann auch.

@PatrickLassan

Das Menschen mit einem Hauptwohnsitz außerhalb Deutschlands sich hier abmelden können. 

ALLERDINGS

müssen sie binnen eines Jahres, hier 365 Tage, den Nachweis erbringen, dass ihnen eine andere Staatsangehörigkeit zuerkannt wurde. 

Wird dieser Nachweis nicht erbracht, bleiben sie Deutsche laut Gesetz.

1
@Ironbay

Im Regelfall ist die Adresse auf dem Personalausweis Dein Hauptwohnsitz nach dem Melderecht.

Wenn Du im Inland keine Adresse hast, dann hast Du keinen melderechtlichen Wohnsitz und es wird eingetragen "keine Hauptwohnung in Deutschland".

Ich hab einen Freund in der Schweiz, der dort seid Jahren lebt, aber als Deutscher Staatsbürger immer noch seinen Personalausweis hat. Dort steht seit Ewigkeiten die Adresse seiner Eltern, weil es für ihn geschickter ist, wenn eine Adresse drin steht.

Er könnte auch zum Meldeamt gehen und den Wohnsitz abmelden, dann sähe sein Personalausweis aus wie auf Deinem Bild.

2

https://www.gesetze-im-internet.de/rustag/BJNR005830913.html

Viel Spaß bei der Lektüre.

Und, natürlich, alles Gute im ausgewählten neuen Staat. 

kleine hinweise, die ausweise und pässe unterliegen natürlich ihren eigenen gesetzen, beim persi ist es das personalausweisgesetz bei den reisepässen usw unter dem passgesetz , da liest du mal jeweils den absatz 1 satz 1 , heist, die arbeiten nach dem artikel 116 abs 1 des GG, lies den artikel aus dem GG, hoffe dir kommt dann ein gedanke, genau der ist richtig, somit braucht man sich nicht wundern warum "reichsbürger" zu betiteln keine volksverhetzung oder beleidigung ist, der 116er 1 besagt es schliesslich... und der deutsche ist die lösung mit dem aufzuhören, lies den 116er weiter, mehr gebe ich dir nicht auf den weg dich davon zu erfreien ;) denn, jeder muss es selbst tun, wir könn nicht alles auf dem silbertablet legen ;)

https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__9.html

und

http://www.gesetze-im-internet.de/pa_g_1986/__1.html



0
@Ironbay

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 116 

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

(6) Für Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes werden nach Maßgabe des § 6a Ersatz-Personalausweise von Amts wegen ausgestellt. Absatz 1 Satz 2 bis 6, Absatz 2 Satz 3, Absatz 3 Satz 1 bis 3 sowie die Absätze 4 und 5 gelten entsprechend.

So weit zu Deinem ersten Link. Fehlt halt einfach, dass Du nicht nur lesen, sondern die gelesenen Buchstaben ihrem Sinn nach erfassen kannst. 

Die Frage wurde bereits Anfang der 1950-iger Jahre vom Bundesverfassungsgericht endgültig geklärt:

Einem Deutschen darf aus keinem Grund der Nachweis seiner Staatsangehörigkeit genommen werden. Hättest Du das Video angesehen, würdest Du den Grund kennen. 

Aber gut: Mir ist aus meiner Arbeit in der Psychiatrie bekannt, dass manche Menschen bemerkenswerte Wahrnehmungsstörungen haben. Sie sind behandelbar. Das kann ich Dir versichern. 

0
@Ironbay

da liest du mal jeweils den absatz 1 satz 1 , heist, die arbeiten nach dem artikel 116 abs 1 des GG

Den habe ich schon mehrfach gelesen.

hoffe dir kommt dann ein gedanke,

Mir kommt da der Gedanke, dass du den Artikel 116 GG nicht verstanden hast.

0
@PatrickLassan

Ach Patrick, wer unseren heutigen Rechtsstaat mit den vorherigen Rechtssytemen gleich setzt hat das Grundgesetz eh nicht verstanden. Fange also doch bitte erst mal bei Dir an, höre Dir noch mal vor allen Dingen die ersten Sätze des Dir schon vor Wochen als Kommentar verlinkten Videos zur Ringvorlesung "60 Jahre Grundgesetz" durch. Und dann überdenke mal Deine Rechtsauffassung. 

Vorher brauchst Du mir ganz bestimmt nicht kommen, denn vorher hast Du für mich keine Ahnung. 

Was ich mir erlauben kann. Denn ich gehöre einer Gruppe Menschen an, die schon vor Jahrzehnten genau den Unterschied erfolgreich nutzte. Wovon heute die gesamte Gesellschaft profitiert. 

0
@teafferman

Danke das ich Psychisch krank bin. Sehr Nett.  Dann sind alle die nicht so denken wie du krank. Alles klar.....

Wir haben immer hin Milliarden menschen auf dem Planeten mit unterschiedlichen Meinungen. 

Schwarze müssen in die Psychiatrie, Schwule Müssen in die Klapse.  Alles klar. 

Ist halb blöd, das man das hinter einem Bildschirm so schlecht vieles erklären kann.  

Einige haben ein bild von einer Person, als ob die Übergewichtig wäre, Glatze, Stinkt.....

Dabei bin ich das Gegenteil. 

0

Bist Du deutscher Staatsbürger? Dann musst Du Deinen Perso behalten. Oder die Staatsbürgerschaft aufgeben.

Viel Spaß als Staatenloser.

Ja das geht, in jeder guten Nervenklinik.

Habe schon nachgefragt, aber ganz schwere Fälle wie mich nehmen die nicht :D

1

Mal ganz blöd gefragt, was soll "Perso abmelden" eigentlich sein? Was versprichst du dir davon?

Vor allem geht das gar nicht. Man kann ihn wegwerfen, verbrennen, aufessen, aber nicht abmelden.

1
@Ironbay

Steht da doch:
"Wohnsitz abmelden bei Umzug ins Ausland"

Wenn das für dich "Perso abmelden" ist, formulierst du entweder schlecht oder hast das geschriebene nicht verstanden.

Ich wiederhole meine Frage und habe sogar neue:
Was ist "Perso abmelden" für dich?
Was versprichst du dir davon?
Was ist das "Genfer Abkommen"?
Was hat das "Genfer Abkommen" mit deinem Personalausweis zu tun?

2
@Ironbay

Da steht Wohnsitz abmelden. vielleicht kannst du einfach nur nicht lesen und guckst nur bilder an?

0
@Bitterkraut

kleine hinweise, die ausweise und pässe unterliegen natürlich ihren eigenen gesetzen, beim persi ist es das personalausweisgesetz bei den reisepässen usw unter dem passgesetz , da liest du mal jeweils den absatz 1 satz 1 , heist, die arbeiten nach dem artikel 116 abs 1 des GG, lies den artikel aus dem GG, hoffe dir kommt dann ein gedanke, genau der ist richtig, somit braucht man sich nicht wundern warum "reichsbürger" zu betiteln keine volksverhetzung oder beleidigung ist, der 116er 1 besagt es schliesslich... und der deutsche ist die lösung mit dem aufzuhören, lies den 116er weiter, mehr gebe ich dir nicht auf den weg dich davon zu erfreien ;) denn, jeder muss es selbst tun, wir könn nicht alles auf dem silbertablet legen ;)

https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__9.html

und

http://www.gesetze-im-internet.de/pa_g_1986/__1.html

0
@Ironbay

Was ist "Perso abmelden" für dich?
Was versprichst du dir davon?
Was ist das "Genfer Abkommen"?
Was hat das "Genfer Abkommen" mit deinem Personalausweis zu tun?

Könntest du das vielleicht so beantworten, dass auch ein schlichtes Gemüt wie ich verstehe, was du meinst?

Der Gedanke, der mir kommt, wenn ich dein Geschreibsel lese ist, dass es unverständlich ist.

1

Super Idee.

Und dann fährst du mit nem Schlauchboot aufs Meer oder wo willst du dann hin?

Ihr Aluhüte werdet immer lustiger.

Da ist wohl wieder ein Reichsbürger nach dem Komasaufen aufgewacht.

Was möchtest Du wissen?