Droht mir ein Bußgeld, wenn ich die 2wöchige Ummeldefrist versäumt habe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

seit diesem Monat gilt nun wieder die Erforderlichkeit der Ummeldung nach Umzug innerhalb von 2 Wochen.

Die galt schon immer.

Was wieder gilt ist das man dazu eine Wohnungsgeberbestätigung braucht.

Die muß der Vermieter (Wohnungsgeber) ausstellen. Ohne ist eine Ummeldung nicht mehr möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karldiekleine
05.11.2015, 11:55

Bisher galt überwiegend eine Frist von 1 Woche. Das neue Meldegesetz hat die Frist nun gelockert. 

1

Was möchtest Du wissen?