Ummelden Vorgang

3 Antworten

Das Ummelden erfolgt bei der Gemeinde. In welche Gemeinde ziehst du? Zum Ummelden des Wohnortes gibt es das Einwohnermeldeamt. Häufig ist das Teil eines Bürgeramtes, in dem viele Um- und Anmeldungsformen möglich sind. Du gehst dort hin (Personalausweis nicht vergessen), ziehst eine Nummer, wartest bis du dran bist, zeigst deinen alten Ausweis und gibst deine neue Adresse auf einem Formular an. Auf den alten Ausweis kommt dann ein Aufkleber mit der neuen Anschrift. Das Ummelden kostet nichts.

Das Auto wiederum meldest du im Landratsamt um. Dort gibt es ein Ordnungsamt oder eine KfZ-Meldestelle (heißt in manchen Landkreisen mal so, mal so). Du brauchst deinen Fahrzeugbrief, den Fahrzeugschein und deine alten Kennzeichen sowie deine TÜV-Bescheinigung. Damit gehst du dann wieder zum Warteschalter, ziehst eine Nummer und wartest, bist du drankommst. Dann gibts du die Unterlagen ab. Deine alten Kennzeichen werden ungültig gemacht. Dann bekommst du einen Zettel für das neue Kennzeichen. Während deine Unterlagen erneuert werden (neuer Wohnsitz wird in Fahrzeugbrief eingetragen, neuer Fahrzeugschein wird ausgestellt), kannst du zu einem Schildermacher gehen und die neuen Schilder kaufen. Es gibt oft viele Anbieter direkt in der Nähe der Kfz-Meldestelle. Mit den neuen Schildern gehst du wieder zu deinem Bearbeiter. Der macht die Zulassungsplakette und den TÜV mit drauf. Dann bekommst du den geänderten Fahrzeugbrief und den neuen Fahrzeugschein. Die Schilder kostet um die 25-30 Euro. Die Kfz-Ummeldung kostet für Serienkennzeichen um die 50-80 Euro (je nach Landratsamt). Wunschkennzeichen kosten 30-50 Euro zusätzlich.

Vielleicht möchtest du auch noch ein bisschen warten mit dem Ummelden, ab dem 01.01.2015 darf man seine Kennzeichen auch über Landkreise hinweg mitnehmen, dass ist günstiger als eine Ummeldung :)

Danke für den Tipp, das mache ich :D

0

Stadtverwaltung: Einwohner(melde)amt - das kostet m.W. nichts.

Auto umschreiben (Kraftverkehrsamt/Zulassungsstelle) ist unverschämt teuer (weiß aber keinen Preis). Die Ummeldung könntest Du vernachlässigen, wenn Du nicht 'sündigst' und dir die Polizei keine Strafmandate zuschicken muss.
Aber - wie gesagt - die Kosten bei zuständigen KVA erfragen/bzw. im Internet nachschauen.

Wo und wie melde ich mein Auto um?

Ich bin nun in ein anderes Bundesland gezogen und will nun mein Auto ummelden. Wo muss ich das machen? Bei einer Zulassungsstelle oder? Kostet mich das extra was? Ich würde auch gerne mein Nummernschild behalten, habe auch schon oft gehört das es möglich ist aber wo und wie mache ich das? Gebe ich das bei der Zulassungsstelle einfach an? Oder ist das überhaupt möglich mein Nummernschild zu behalten? Kostet mich das auch etwas wenn ich es behalten will?

...zur Frage

Was tun, wenn ich nicht am Wochenende zu meinem Vater gehen möchte?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und wohne bei meiner Mutter. Meine Eltern seit ca. 1 1/2 Jahren getrennt und seit dieser zeit muss ich alle 2 Wochen am Wochenende zu meinem Vater. Ich möchte nicht zu ihm, zum mindest am Wochenende, bzw. Möchte dort nicht jedes 2. eichende übernachten. Das habe ich ihm schon etliche Male gesagt und habe sogar Alternativen vorgeschlagen, denn es ist ja nicht so, dass ich den Kontakt verlieren will, bzw. dass ich ihn gar nicht sehen will. Ich habe ihm gesagt, dass er mit unter der Woche Bescheid sagen soll, wenn er kann oder ich frage ihn. Es geht mir dadrum, dass ich nun 16 bin und keine 5 mehr. Ich möchte am Wochenende abends etwas mit meinen Freunden unternehmen. Er sagt, er müsse unter der Woche arbeiten und dass er nur am Wochenende zeit hätte. Daraufhin hab ich ihn ganz aus dem Kontext gezogen gefragt, ob ich diese Woche vorbeikommen könnte und übernachten könnte. Er willigte ein und vordere trotzdem, dass ich am Wochenende komme... was soll ich machen? Mehr als ihm sagen, dass ich nicht will geht nicht...

...zur Frage

Wie siehts mit Bafög aus?

Hi ich bin student und wohne noch bei meinen eltern:) Aber der weg zur uni beträgt 1 1/2 stunden hin und zurück Jetzt wollte ich zu meiner tante ziehen die dort in der nähe wohnt weil sie noch ein zimmer frei hätte :) Würde ich dann BaFög erhalten wenn ich dort wohnen würde. Reicht dort ein untermietvertrag oder muss ich mich komplett ummelden also den wohnort ?

Danke im vorraus:)

...zur Frage

Umzug zum Freund und der Familie, kann mich aber nicht ummelden, was tun?

Ich bin von Niedersachsen nach bayern gezogen und zum um bzw anmelden muss ich einen Mietvertrag vorlegen den der Vater meines Freundes aber leider nicht raus rückt. Ich habe meine Arbeitsstelle hier leider verloren und kann mir bis ich eine neue Arbeit habe leider keine eigene Wohnung suchen. Was ich mich frage was ich jetzt tun kann 

...zur Frage

Wie melde ich mich in Berlin um?

Ich bin nun von Düsseldorf nach Berlin gezogen und möchte mich selbstverständlich ordnungsgemäß ummelden. Online wird mir allerdings angezeigt, dass Berlin weit kein Termin bis August frei sei, und weitere Monate sind nicht angegeben.

Wie und wo kann ich mich nun am schnellsten ummelden.

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Radiosender in meiner Umgebung?

Hallo ich bin erst vor kurzen in den Landkreise Weißenburg Gunzenhausen in Mittelfranken gezogen

Ich brauch Hilfe um mein Radio Up to Date zu halten, deshalb suche ich eine Seite auf der Mann einfach deine Plz oder Wohnort eingeben kann und die sender mir aufgelistet werden

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?