Umlaufzeit eines Planeten aus masse und sonnenentfernung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

frage tante goolge mal nach den kepplerschen gesetzen der himmelsmechanik

tante Google und onkel kepler sagen, wenn ich das ganze richtig verstanden habe, daß der hypothetische planet wesentlich schneller wäre... habe ich die beiden richtig verstanden?

0
@dertyp92

theoretisch ja, das problem ist nur diese bizarr große masse innerhalb der erdumlaufbahn, der würde alle übriggen inneren steinplaneten gewaltig stören oder durch gezeitenkräftte zerreißen.

0

das wäre vermutlich ein Problem. zum Glück ist das nur ein hypothetischer Planet :D

0

Ein Körper (Satellit, Planet u. dergl.), dessen Umlaufbahn um sein Zentralgestirn kürzer ist, dessen Bahngeschwindigkeit ist auch kleiner. Seine Winkelgeschwindigkeit ist größer. Siehe dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Keplersche_Gesetze .

  1. Frage nein, er ist langsamer
  2. Frage ja, kann man, sofern man noch die Masse der Sonne hat, oder die Umlaufszeit der Erde verwenden darf. (v^2)/r = G(M/r^2) nach v auflösen und dann auf umfang anwenden

Bei Verwendung des 3. Kepl. Satzes fallen die Massen weg, nur der Abstand zählt

1

bedeutet?

0

Was möchtest Du wissen?