Umgezogen. Automatische Zuweisung eines Stromanbieters?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, du wirst erstmal automatisch zugeordnet (du bekommst alle zugehörigen Materialien zugeschickt). Den Stromanbieter dann zu wechseln ist gar nicht schwer: Du suchst dir einen neuen (im Internet gibt es gute Seiten, die die Anbieter deinen Bedürfnissen entsprechend vergleichen) und meldest dich bei ihm an. Der neue kümmert sich dann darum, dass dein Vertrag bei den alten so aufgelöst wird, dass du ohne Pause Strom hast.

danke :)

0

evt. geht es auch, dass du von vornherein bei deinem Wunschanbieter bist, aber ich schätze, das hättest du rechtzeitig anmelden müssen. Einfach mal den Typ fragen, der den Stromablesen anbringt.

Übrigens bist nicht automatisch beim örtlichen, wenn du die Wohnung übernommen hast, sondern bei dem, bei dem dein Vormieter war.

0
@wollyuno

ja, natürlich neuer Vertrag. Aber als erstes melden wird sich der Stromanbieter vom Vormieter und seine Unterlagen zuschicken. Bei allen anderen müsste man sich erst selbst melden und sich die Unterlagen zuschicken lassen.

0

Du wirst automatisch dem Grundversorger zugewiesen. Anbieterwechsel sollte kein Problem sein. Kann nur aus Erfahrung sagen, dass es bei mir keine Probleme gab. Bin erst im März diesen Jahres gewechselt und hab quasi einfach nur einen Vertrag über das Internet abgeschlossen und meine neuer Anbieter hat den Rest geklärt.

Bin zu Ökostrom für Alle gewechselt -> http://oekostrom-fuer-alle.de/

Hab aber schon gehört das es bei anderen Anbietern manchmal ganz schön Stress gab. Grundsätzlich ist aber ein Wechsel unkompliziert.

kannst doch gleich fragen,die haben oft auch gute tarife

Was möchtest Du wissen?