Umgeknickt und sofort blau, dick und schmerzhaft!?

8 Antworten

Du bist wohl ziemlich blöd gefallen.

Wenns beim Aufkommen passierte und du keine Glasknochen hast, wirds nur eine Prellung sein. Hochlagern, kühlen, Eis drauf. Und ggf. beim Arzt (Praktischer Arzt oder Orthopäde) entzündungshemmende Schmerzmittel geben lassen.

FAalls es diese Ursache ist, hast vermutlich schwaches Bindegewebe... Da war ich vei deutlich wilderen Aktionen wenuger bedient.

Ist's durch verdrehen veim Umfallen passiert, beim Versuch dagegen zu halten könnte viel kaputt gegangen sein (Bänder, Knorpel, Muskelansätze). Allein wenn die Möglichkeit besteht... abklären.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe schon nanches dummes (Verletzungen) angestellt, geheilt

Der erste Weg sollte sich erstmal zum Hausarzt führen und er kann dann entscheiden, wo die Reise für dich hingeht. Du kannst in dem Fall auch als Notfall zu einem Unfallchirurgen gehen, würde aber vorher dort anrufen, sonst kann es passieren, das du umsonst in der Praxis auftauchst.

Da morgen die Ärzte regulär offen haben und du nicht lebensgefährlich verletzt, bist du auch kein Akutfall für die Notaufnahme eines Krankenhauses...

Gruß

Notaufnahmen sind, vorallem in Hannover, sehr überlastet deshalb wäre der beste Weg der Orthopäde.

Gute Besserung

Kurz Info:

Ich bin erst 16 Jahre alt und gehe noch zur Schule dürfe also eh erst morgen Nachmittag allein zum Arzt

Morgen zum Orthopäden. Und heute kühlen und Schmerztabletten einwerfen. Du bist mit dem Knöchel umgeknickt und hast Dir das Knie verdreht??

Was möchtest Du wissen?