Umgekehrte Kurvendiskussion mit Matrix?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie es bei deinem TR geht weis ich nicht, aber allgemein schreibst du für jede unbekannte Variable eine neue Spalte in der Matrix und für jede Gleichung eine neue Zeile:

also bei:

4x+y = 0

x-y = -4 zB:

Ist die Matrix:

4 1

1 -1

Die Einträge in der Matrix sind die Koffezienten in der Gleichung und die erste Zeile entspricht der Variable x die zweite der Variable y.

Jetzt erweiterst du die Matrix um eine Spalte die aus den Ergebnissen der Rechnung besteht:

4 1 0

1 -1 -4

Das ist die Erweiterte Koeffizienten Matrix und das löst du dann mit dem Gaußschen Eliminationsverfahren, bzw Tippst die in den TR ein und der macht das für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?