Umgedrehte Psychologie..ist dies ein gutes Beispiel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ja war es, denn Umgekehrte Psychologie beschreibt den Prozess, eine andere Person dazu zu bewegen, etwas zu tun oder zu sagen, indem man Ihnen das Gegenteil dessen erzählt, was man eigentlich möchte. Es ist eine Form der Manipulation, mit fraglichen Erfolgschancen.

Einige Personen reagieren einfach nicht auf umgekehrte Psychologie. Diejenigen Personen, bei denen dies am besten funktioniert, sind meist Personen, die es hassen gesagt zu bekommen, was sie zu machen haben. Sie kümmern sich mehr um den Machtkampf selbst, als um dessen Inhalt. Rebellische Kinder sind das klassische Beispiel. Grundsätzlich ist jede Person mit einem sensiblen Ego, das deren Urteilsvermögen vernebelt, empfänglich.

Hoffe konnte dir helfen.

MFG Huger

Nee war es nicht : Umgedrehte Psychologie wars bis dahin, wo Du schriebst dass Dir das zuspammen gefällt. ...

ein gutes noch dabei

Was möchtest Du wissen?