Wie finde ich in der Umgebung von Hanau Nebenjobs?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort


Mit 15Jahren fremde Hunde auszuführen , ist immer auch mit
Risiken verbunden, denn sollte der Hund einen Schaden verursachen,
übernimmt die Hundehaftpflicht des Hundehalters den Schaden nicht.


In diesem Fall ist immer der "Ausführende" für den Schaden haftbar,
und das kann unter Umständen recht teuer werden.  Unter 16 Jahren darfst
du eh keine fremden Hunde ausführen. 


Aber erkundige dich vorher über die erforderliche Absicherung.
Bekanntlich sind Hunde oft unberechenbar, und man sollte sich über die
übernommene Verantwortung immer im Klaren sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?