Umgangssprache, Unfaire Benotung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, "blasse" Erinnerung hat nichts mit Umgangssprache zu tun, das ist ein rhetorisches Mittel. Ein Tag "startet" nicht, dies ist wenn überhaupt eine Personifikation und hat in einem Bericht nichts verloren. Statt starten hättest du beginnen verwenden können. Erfahrung im "Artikel-Schreiben" ist eine Wortkreation oder eine Dopplung, das ist ebenfalls nicht einwandfrei.

Etwas herhalten ist auch Umgangssprache. Muss deiner Lehrerin also Recht geben. Je nach Klassenstufe kann man das zwar - bzw. manches - als pingelig auslegen, aber falsch liegt sie sicherlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questiongamer
14.04.2016, 22:45

9.Klasse Praktikumsbericht, Ziemlich pingelige Lehrerin und überhaupt nicht bereit irgendwie mit ihr darüber zu reden...

0

Wenn der Zweck der Übung darin bestand, einen Text in einem sachlichen Sprachstil zu verfassen, dann ist an der Bewertung nichts zu beanstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questiongamer
14.04.2016, 22:50

Na dann...danke

0

Ja, das ist Umgangssprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questiongamer
14.04.2016, 22:43

Alles...man kann da auch ziemlich streng dran gehen manche lehrer kratzt sowas garnet

0

Was möchtest Du wissen?