Umgangssprache Drogen, 'grosser Strauss'

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Frage ist a) nicht wichtig und b) völlig daneben. Selbst in der Zusammensetzung als "Blüten-Strauss" ist der Begriff umgangsprachlich in Bezug auf Drogen nicht geläufig. Es sei denn, Du wünscht Dir einem ganz großen Drogendeal auf der Spur zu sein. Da hilft Dir dann vielleicht eher der persönliche Kontakt zur Kriminalpolizei weiter.

Pandora666 07.06.2011, 16:36

Für mich ist die Frage a) sehr wichtig und b) nicht daneben.In folgendem Zusammenhang, man wird gefragt ob man auch Interesse an einem 'grossen Strauss' hätte.Ja naja, was soll ich bei der Kriminalpolizei, bevor ich nicht eindeutige Beweise habe. und da ich mich in diesem 'Bereich' nunmal überhaupt nicht auskenne, wollte ich einfach mal fragen.

0

Gibts nicht, erklär doch wenigstens in welchem Zusammenhang du das gehört hast.

naja aber was soll es sonst sein, wenn keine Drogen?

klingt ja irgendwie nach ner dicken tüte * gg *

es gibt den Suchtexperten Karsten Strauß.

noch nie gehört und ich hab eigentlich alles gehört...

ist nicht damit Cannabis gemeint ? :/ nur eien Vermutung

Was möchtest Du wissen?