Umgangsrecht-wohin mit den kids bei HARTZ4

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Kinder müssen jedes 2 Wochenende und die halben Ferien bei dir verbringen,nicht über 50 % der Zeit,gibt es schon genügend Gerichtsurteile zu Gunsten der Kinder bzw.des Elternteils!

Das ganze musst du immer schriftlich beantragen,auf Aussagen brauchst du nichts geben,dagegen kannst du auch keinen Widerspruch einlegen,deshalb schriftlich machen und angeben,das die Kinder am Wochenende und die halben Ferien bei dir sind.

Beantrage Mehrbedarf nach § 21 und 28. Dafür brauchst du meistens auch eine Umgangsplan unterschrieben auch von der KM.

Und es gibt in der Zwischenzeit auch Ausführungsbestimmungen für die KDU, wonach der Umgang und auch die Anzahl der Kinder wichtig für einen Mehrbedarf ist.

Google einfach mal KDU, Wohnort und Harald Thome.

Höhere Bedarfe auf Grund der Wahrnehmung des Umgangsrechtes sind immer eine Einzelfallentscheidung.
Insbesondere kommt es auf den zeitlichen Rahmen an, aber auch dasAlter und das Geschlecht der Kinder.
Letztlich wirst du einen schriftlichen Antrag stellen müssen, in dem DU die Notwendigkeit eines erhöhten Wohnraumbedarfs begründest. ("Ich brauch mehr, weil die Kinder ab und an bei mir sind" reicht nicht). Dann darf müssen die JC-Trullas schriftlichen bescheiden und ihren Entscheidung dezidiert begründen.

Hast du die Frage mal beim Jugendamt gestellt...?

Da gibt es ja immer nich die Sache mit dem Kindeswohl....

das jugendamt verweist mich an caritas und diakonie. das mit dem wohnraum muss ich mit dem jobcenter hinbekommen.

0

Was möchtest Du wissen?