Umgangsrecht nach Inhaftierung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er wegen Bedrohung mit einer Waffe in Gegenwart der Kinder im Gefängnis saß denke ich nicht das die Richter ihm so leichtfertig einen normalen Umgang gewähren. Hast du Zeugen dafür das er den Kindern etwas antun will/wollte (die Bedrohungen) wenn ja hat er wenig Chancen. Ich denke wenn überhaupt bekommt er erstmal nur einen betreuten Umgang. Sicher kann man aber nie sein, leider urteilen die Richter immer öfter gegen das Kindeswohl und wollen mit aller Gewalt den Umgang mit den Vätern. Oft ist das auch angebracht wenn Mütter aus Rache blocken etc. aber bei dir liegt der Fall anders. Hast du den Eindruck das es ihm gar nicht um die Kinder geht sondern nur darum an dir Rache zu nehmen und dein Leben zu kontrollieren? Dann sag das alles vor Gericht, sag auch das er keinen Kontakt gesucht hat obwohl er die Möglichkeit hatte Briefe zu schreiben etc. nimm dir einen sehr guten Anwalt für Familienrecht, der sich auch mit ähnlich gelagerten Fällen auskennt. Wenns gar nicht mehr anders geht versteck dich, geh ins Frauenhaus mit den Kindern usw. Was auch wichtig ist: haben die Kinder Angst vor ihm? wollen sie überhaupt Kontakt zum Vater? (ohne Beeinflussung von dir) Die Kinder werden vor Gericht auch befragt bzw. dein Anwalt kann das fordern. Wenn die Kids Angst haben und das begründet ist kann es auch so ausgehen das er keinen Umgang bekommt. Jedoch wird auch er angehört und er wird sicher das genaue Gegenteil erzählen. Ich gehe davon aus der es einen betreuten Umgang geben wird. Das wird erstmal schwer für dich werden, aber du musst durchhalten, es werden auch andere Zeiten kommen, die Kinder werden älter, haben ihre eigenen Meinungen und merken sehr schnell wer es gut mit ihnen meint und wer nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, such dir einen guten Anwalt für Familienrecht und laß dich beraten. Nach dem was vorgefallen ist bekommt er nicht einfach so das normale umgangsrecht, es wird erst einmal einen begleitenden Umgang geben. Leider wird in letzter Zeit weder vom Gericht noch in solchen Foren auf das wohl der kinder geachtet. Ich gebe dir den Rat Kämpfe für deine Kinder. Leider werden immer häufiger zwangsumgänge von den Gerichten verordnet ohne Rücksicht auf das Kind. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er wird ein "normales" umgangsrecht bekommen!!! er wird die gelegenheit bekommen seine kinder kennenzulernen bzw ganz normal mit großzuziehen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil er ein schlechter Mann war heißt das nicht dass er ein schlechter Vater ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mitzi86
14.07.2011, 12:24

Er hat noch keinen Kontakt zu den Kindern gesucht und zum Geburtstag gab es auch keine Karte von ihm.

0

Was möchtest Du wissen?