umgangsrecht mit meinen neffen,und nichten?

5 Antworten

Wo ist denn da das Problem? Deine Schwester hat Umgangsrechte und hoffentlich mit dem Kindsvater bereits eine geregelte Vereinbarung diesbezüglich getroffen. Sind die Kinder bei ihr, kannst du diese natürlich sehen, aber nicht wann du es willst, sondern, wann es der Mutter passt. Verbieten kann das der Kindsvater nicht, es sei denn, er kann eine Kindeswohlgefährdung durch den Umgang mit dir nachweisen. Genauso verhält es sich mit der Oma, die allerdings, im Gegensatz zu dir, versuchen könnte, einen Umgang einzuklagen, wenn er ihr denn überhaupt von beiden Elternteilen verwehrt würde. An deiner Stelle würde ich gar nichts unternehmen und mich mit der Situation abfinden, da alle Versuche, ich sage mal "deinen Kopf durchzusetzen", die Situation zwischen den Eltern und somit für die Kinder nur verschlimmern würden.

Hey! Familienangehörige haben grundsetztlich anrecht auf Umgangsrecht, so lange es den Kindern nicht schadet (BGB). Familie steht an erster Stelle, dann erst Nachbarn, Freunde,Bekannte, neue Partner... usw. Du kannst daher jederzeit die Kinder sehen! Verbieten kann man es dir nur vor Gericht und da brauch die Person, bei der die Kinder Leben, einen triftigen Grund!

Hallo! schwierige Situation. So weit ich weiß und auch von meiner Anwältin, ist wie folgt; Zum Beispiel die Großeltern haben einen engen Bezug zu den Kindern, dann räumt Ihnen das Gericht ein Umgangsrecht zum wohle der Kinder ein. Wie es mit den Tanten ist, weiß ich nicht genau, aber ich vermute das es ähnlich ist. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Lieben Gruß Sternchen00012

Kindeswohlgefährdung wann fängt das an?

...zur Frage

Neffen und Nichte des Freundes alle beschenken?

Hallo

Mein Freund hat 5 Neffen und Nichten und wir streiten uns oft über das beschenken der Kinder. Wir selbst sind Kinderlos und kommen mit unseren Verdiensten gerade so über die Runden. Zu Bruder 1 und seiner Familie mit 2 Kindern haben wir einen sehr innigen Kontakt und da macht mir das beschenken der Kleinen auch richtig Spass. Dann gibt es aber Bruder 2 mit 3 Kindern wo eig. kein Kontakt besteht und irgendwie fällt es mir schwer diese Kinder zu beschenken, nur weil es die Kinder eines Bruders sind und wir die Familie eben einmal im Jahr sehen obwohl sie im selben Ort wohnen besteht doch eig. nicht diese Pflicht. Mir tun die Kinder zwar irgendwie leid aber wir bekommen nichtmal die Gelegenheit die Geschenke persönlich den Kids zu geben. Und so könnte ich auch irgendwo auf der Welt 3 Mittellose Kinder beschenken und sehe auch nicht die leuchtenden Kinderaugen. Ich klinge jetzt sicher Herzlos aber ich würde echt gern eine Regelung finden und für mich das Thema abschließen können. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

...zur Frage

Kindsvater kann Umgangsrecht nicht wahrnehmen (weil er arbeiten muss) und möchte, das ich die kinder zu seiner Mutter gebe, muss ich das machen?

Ich habe mit meinem getrennt lebenden Ehemann 2 gemeinsame kinder (3 und 7 Jahre). Das Umgangsrecht ist über das JA geklärt und findet alle 2 Wochen von Freitag bis sonntag statt. Jetzt ist es so, dass er bei seinem nächsten Kinderwochenende arbeiten muss. er stellt mich nun vor die Wahl: entweder ich tausche das Wochenende, was aber nicht möglich ist, da ich schon meine Kinderwochenenden geplant habe oder ich soll die kinder bei seiner Mutter abliefern, ich möchte aber nicht, dass die kinder von ihr allein beaufsichtigt werden, da sie vermutlich ein Alkoholproblem hat und es psychisch nicht mehr schafft. Muss ich unter diesen Umständen die Kinder zur Oma schaffen?????

...zur Frage

Recht auf Umgang mit Neffen und Nichten?

Hallo ihr lieben folgendes Problem ich und meine Schwester haben uns zerstritten Zeit dem verweigert sie mir den Kontakt zu meinen Neffen hab ich Möglichkeiten ich hab ja selber Kinder und mach es nicht nur weil ich mich mit ihr zerstritten habe! Lg

...zur Frage

Plötzlich doch oma sein?

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal rat. Leider kann ich nicht das richtige finden. Ich habe 4 kinder und nach 10 Jahren redet die Oma ( meine Mutter ) davon das sie Zum Jugendamt gehen will und ein Umgangsrecht will.Für die kinder von mir ist meine mutter eine fremde. ich kann krankheis beding nicht aus der stadt raus. Sie war 1 mal zu besuch da und dann nie wieder. das letzte mal war sie 2009 zu besuch. Ich habe ihr nie verboten die kinder zu sehen. Sie wohn in berlin ich in Köln. kann mir einer etwas licht ins dunkel geben??

...zur Frage

Die Tante meines Vaters will ihr Testament machen und ihm alles vererben, sie hat keinen Ehemann und keine Kinder. Bekommen die Nichten auch 20.000 steuerfrei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?