Umgangsrecht Jugendlicher 14 Jahre ablehnen

6 Antworten

Wenn ihr nur über die Anwälte in Kontakt kommt und bleibt, dann erfährt der Kindsvater die Adresse nicht.

Umgangsrecht, Sorgerecht und Unterhalt sind von einander getrennt zu betrachten. 

Selbst wenn der Vater das Umgangsrecht einklagen will, wird kein deutsches Gericht gegen den ausdrücklich Wunsch des Kindes den Umgang mit dem Erzeuger anordnen.

Also die Deutsche Gesetzeslage ist so das man ein Anrecht auf Datenschutz hat also wenn sie nicht Wollen das er erfährt wo sie wohnen dann sollte er das auch eigentlich nicht so leicht erfahren können... Ich weiß nicht wie die Gesetzeslage im Ausland ist aber wenn ihr Sohn 14 Ist kann er den Unterhalt nicht einklagen wenn schon sie erst wenn ihr Sohn 18 Ist kann er eine "Nachzahlung" einklagen!

 Sorgerecht & Umgangsrecht haben zwar was mit einander zu tun aber der Unterhalt nicht!

Denn wenn der Vater ein anteil des Sorgerechts hat er auch gleich Umgangsrecht aber das hat nichts mit Unterhalt zu tun!

Sorgerecht, Umgangsrecht und Unterhaltszahlungen sind voneinander völlig unabhängig.

Ein Umgangsrecht hat ein leiblicher Elternteil in jedem Fall, dieses muss nicht erst beantragt oder zuerkannt werden. Wurde es ihm allerdings vom Familiengericht entzogen, weil das Kind durch den Umgang gefährdet gewesen wäre, müsste er es wieder beantragen....

(Der Vater könnte seit Mai 2013 auch das Sorgerecht (Mitsorgerecht) für den Sohn beantragen. Dieses dürfte ihm - auch ohne deine Zustimmung - nicht verwehrt werden, es sei denn, der Sohn wäre dadurch gefährdet.)

Unterhaltszahlungen für minderjährige Kinder müssen von dessem betreuenden Elternteil eingefordert werden - also von dir an den Vater.
Du könntest dich an einen Anwalt wenden, der den Unterhalt für die Zukunft (Forderungen aus zurückliegender Zeit sind ohne Titel nicht einklagbar....) in deinem Auftrag einfordert..
Es müsste immer erst Unterhalt bezahlt werden ab dem Tag, an dem die Forderung geltend gemacht wurde.
Das Kind selbst kann Unterhaltsforderungen erst ab seiner Volljährigkeit (18. Geburtstag) stellen bzw. durch Anwalt stellen lassen - dann sind auch beide Eltern barunterhaltspflichtig.

Wenn eine Forderung an den Vater gestellt wird oder es zu einer gerichtlichen Verhandlung kommt..., wird der Vater auch eure Anschrift erfahren....

Mein ex freund hat eingeklagt das er das Umgangsrecht für unseren sohn 4 jahre gerne hätte, er ist ziemlich gewalttätig ich habe Angst das dem kind was passier?

Umgangsrecht Alleinerziehend Tipps Bitte

...zur Frage

Umgangsrecht wieder bekommen trotz Gerichtsbeschluss?

Hallo, bin gerade etwas besorgt. Der Erzeuger von meinem Sohn hat damals per Gerichtsbeschluss das Umgangsrecht verloren, Sorgerecht hatte er noch nie. Es sind damals wirklich schlimme dinge passiert, weshalb er den kleinen nicht sehen durfte und das Gericht so entschieden hat. Jetzt kam, 4 jahre später, Post! Er will das Kind nun sehen... jetzt meine Frage: Gibt es eine Chance für ihn? Also den Umgang zurück zu bekommen? Liebe Grüße!

...zur Frage

Ablauf vor dem Familiengericht (Umgangsrecht)

Wie läuft das bei dem Familiengericht eigentlich ab, wenn man einen Termin hat um das Umgangsrecht zu regeln? Das Kind will nicht zu dem Vater und ist schon 10. Der Vater unterstellt der Mutter, in dem Fall meine Freundin, das sie das Kind überbehütet und instrumentalisiert.Tut sie aber nicht. Im Gegenteil, sie hat dem Kind immer gut zugesprochen und versucht die Kontakte zu fördern. Das Kind will nicht beim Vater übernachten,seit zwei jahren. Das Jugendamt hat sich auch schon eingeschaltet und anfangs in gemeinsamen Gesprächen versucht eine Lösung herbei zu führen. Ohne Erfolg.Das Jugendamt wirft dem Vater unfeinfühliges Verhalten vor und Missachtung der kindlichen Bedürfnisse etc.,hat den Vorschlag gemacht einen begleiteten Umgang zu regeln. Jetzt hat der Vater Klage eingereicht und will gegen meine Freundin vorgehen. Wie lange dauert so eine Verhandlung und wie ist so der normale Ablauf? Vielleicht kann ich meiner Freundin Mut zusprechen wenn ich etwas mehr darüber weiß. Vielen dank jetzt schonmal.

...zur Frage

müssen versäumnisse beim besuchsrecht nachgeholt werden?

ich habe eine frage zum umgangsrecht.ich habe ein urteil von 03/2011das besagt, dass versäumnisse beim umgangsrecht meiner tochter (mit ihrem vater) nachzuholen sind. meine tochter ist jetzt fast 18 monate alt und der kindsvater holt sie aller 14 tage von samstag bis sonntag zu sich. Jetzt fahren wir in den urlaub ( der ist letztes jahr gebucht wurden) also lange vor dem Urteil. muss ich dann das wochenende nachholen? und dann kommt noch ein wochenende wo der vater das besuchsrecht hat und er aber auf eine betriebsfeier seiner firma geht. er fordert das es nachgeholt werden soll. ist das richtig? bitte senden sie mir nur antworten die für mich bindend sind. mit besten dank

...zur Frage

Hilfe wegen mein sohn?

Hallo hab eine Frage ..

Ich bin verheiratet und habe einen Sohn (4) aber ist nicht von ihm sondern von meinem ex freund , seit dem er geboren war hatte er nie interessiert, sondern hat mich alleine gelassen , ich habe dann dem Kontakt mit ihm abgebrochen und war diese 3 Jahre Alleinerziehend

Ich habe einen einen Anwalt angeschaltet wegen Unterhalt trotzdem hat er diese Briefe nie wargenommen und nie Unterhalt gezahlt , hab dann vom Jugendamt Geld bekommen , nach 4 Jahren hat er mich kontaktiert und zwingt mich das er sein Sohn alleine behalten darf , ich habe dem alleinigesorgerecht bekommen , und ich weiß das er keinen guten Umgang ist für einen 4 Jährigen

Und trotzdem droht er mich mit Anwalt , ausserdem ist es auch nicht gut für ein Kind druck zu machen das er der leibliche Vater von ihm ist...

Und er ist in der meinung das er mehr Rechte hat als ich

Ich weiss nicht recht wie ich handeln soll

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...

Danke

...zur Frage

Ein Vater mit 1 kind (16 J.) im Haushalt und Vollzeitjob soll Unterhalt für die Mutter mit 1 Kind (13) und Teilzeitjob zahlen? Geht das so einfach?

Die Mutter mit dem jüngeren Sohn wohnt allein, und der Vater wohnt mit dem großen Sohn und seiner neuen Partnerin (getrennte Hauswirtschaft) in einer Wohnung. Die Mutter arbeitet Teilzeit und der Vater Vollzeit und seine Freundin auch. Sie hat jetzt beim jobcenter angegeben das sie Unterhalt für den jüngeren Sohn benötigt .muss der Vater wirklich zahlen? Netto-Verdienst ca.2000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?