Umgangsrecht beim Säugling?

10 Antworten

Du machst alles richtig. Er kann ein so kleines Kind das keine Bindung zu ihm hat nicht mal eben einen Tag mitnehmen. Du hast ihm ja ein Besuchsrecht eigeräumt, mehr kannst du nicht machen, wenn er das ablehnt hat er Pech gehabt, dann kann er sie eben nicht sehen.

Nein, einen so kleinen Säugling darf er nicht mitnehmen. Wird er gestillt? Üblich sind ungefähr 2-3 Besuche a 2-3 Stunden in der Woche für Säuglinge, Kleinkinder etwas länger. Alle 14 Tage Wochenends da wird das Kind schon zwischen 2 und 4 Jahren alt sein müssen, je nach Bindung.

Nun, mit ihr spazieren gehen darf er schon. Wende Dich ans Jugendamt. Die vermitteln.

"Zum Wohle des Kindes".......Redet drübert und klärt das. Ich finde auch das sie zu klein ist das er sie einen ganzen Tag bekommt. Aber denke doch mal weiter....In ein paar Jahren kann er sie doch haben. Und überlege doch mal wenn er sie hat hast du doch Freizeit...ist doch auch nicht schlecht.

das möchte ich ja auch, das habe ich ihm auch gesagt. aber mit der bedingung, dass er sie erstmal regelmäßig besucht, damit sie überhaupt ne bindung aufbaut, wenn ein fremder sie hochnimmt brüllt sie und er ist in meinen augen fremd für siie, da er sich grad mal in einem zeitraum von 4 wochen bemüht hat sie zu sehen, dann nach 2 wochen pause nur einmal weil ich gefragt hab ob er mit zum kinderarzt kommen kann und seitdem gar nicht mehr, das ist 2 monate her.

0

Meine Mutter verweigert Kinder den Kontakt zum Vater. Was kann ich dagegen tun?

Meine ex verweigert den kindern kontakt zu mir obwohl mir ein umgangsrecht zugesprochen wurde sie erscheint nicht zu terminen verweigert jeglichen kontakt das jugendamt kümmert sich nicht drum und meint ich müsste mich beim gericht beschweren!!! was kann man dagegen tun oder war jemand in der selben situation? Ich freue mich auf eure antworten.

...zur Frage

Kann die Kindesmutter ein Drogentest verlangen?

Hallo

Ich habe eine Tochter mit meiner exfräundin wir waren nicht verheiratet vor länger zeit habe ich sie gefragt bez gesagt das ich das geteilte Sorgerecht haben möchte seit dem sehe ich meine Tochter überhaupt nicht mehr...

jetzt hatten wir beim Jugendamt ein Eltern Gespräch.

dort hat sie gesagt sie will ein drogentest (Blut) von mir bevor ich meine Tochter sehen darf.

Kann sie mir das umgangsrecht verweigern bis ich einen gemacht habe bez kann sie das einfach so von mir verlangen

...zur Frage

Baby weint beim Pinkeln in Windeln?

Hi zusammen. Mein kleiner Sohn ist 8 Wochen alt und weint bitterlich beim Pinkeln in die Windeln. Früher hat er das ganz selten mal gemacht, aber jetzt macht er das permanent. Dabei läuft er rot beim Schreien an bis man ihm die Windel aufmacht. Beim Pinkeln ins Freie geht es ihm wieder gut. Ich war schon beim Kinderarzt. Er konnte nichts entdecken, was auf eine Entzündung/Infekt oder Vorhautverengung hinweist. Ich soll bisschen Bepanthen benutzen aber mehr auch nicht... Geholfen hat es nichts. Ich überlege einen Kinderurologen aufzusuchen. Aber zuerst wollte ich fragen ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben und was dabei rausgekommen ist... Meine Hebamme meinte, dass manche Babies so den Toilettengang ankündigen, aber wenn er groß macht, ist es im egal ob mit Windel oder nicht, da macht er einfach.

...zur Frage

Baby schläft beim Stillen immer ein

Hallo

Habe ein kleines Problem mein Baby (1 Woche) schläft jedes mal beim Stillen ein. Wenn ich ihn anlege nuckelt er 2 min und dann ist er weg, jeder weckversuch scheitert er mag nicht aufstehn. Wenn ich ihn dann hinlege schläft er 10-15 min und schreit wieder weil er hunger hat.Dann geht das ganze spiel von vorne los. Ich habe Ihm jetzt die Flasche gegeben damit er mir nicht verhungert. Bei der Flasche ist das alles kein problem da ist er total munter und saugt ganz fleißig ohne einzuschlafen.

Kann mir jemand sagen ob das normal ist und was ich machen soll? Ich habe auch genug Milch die läuft schon aus.

...zur Frage

Muss ich meine Adresse beim Jugendamt angeben, wenn ich Angst vor dem Kindsvater habe?

Hallo,

bin seit drei Jahren vom Kindesvater getrennt,u.a. wegen Handgreiflichkeiten gegenüber mir und dem Mobiliar. Unser Sohn ist sieben jahre alt. In unserm Zusammensein hat er die Erziehung und den Kontakt zu ihm mir allein überlassen. In der Zwischenzeit wünscht er Umgang mit ihm (den ich auch nicht verweigere), aber über das Jugendamt. Da ich aufgrund der Vergangenheit mit ihm Angst vor ihm habe, möchte ich nicht, daß er meine neue Adresse kennt. Muß ich diese nun dem Jugendamt gegenüber angeben, insbesondere wenn irgendwelche Formulare ausgefüllt werden müssen? Sabine

...zur Frage

Familiengericht ( Umgangsrecht erstreiten für 1 Jahr alte Tochter )

Wenn ich eine Klage beim Familiengericht stellen möchte wegen Sorgerecht und Umgangsrecht, muss ich mich dann direkt ans Gericht wenden oder mich erst mit dem Jugendamt in Verbindung setzten ? Braucht man für so etwas einen Anwalt und auf welche Kosten würde es hinauslaufen ?

lG Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?