Umgang Nationalsozialismus?

5 Antworten

Kameradschaftlichkeit, Befehlenkönnen (Führerprinzip: sich durchsetzen können, Verantwortung übernehmen) und Gehorchenkönnen (lernen Befehle nicht zu hinterfragen, sondern optimal auszuführen), Wehrertüchtigung, Pflege der traditionellen Rollen: Männlichkeit (Vaterrolle, Beschützer, Ritter, Kämpfer) und Weiblichkeit (Mutter, Gefährtin, Hüterin des Heims). Technisches Verständnis, Sport, Fleiss, Ordnungsliebe, Vaterlandsliebe, Stolz auf die eigene (arische) Rasse. Kurzgefasst: alle Eigenschaften, um das Überleben und Siegen im Kampf gegen äussere oder innere Feinde (ns-definiert) wurden eingeübt.

Da diese Tugenden a priori weder typisch nationalsozialistisch noch per se verwerflich waren, sondern die Tugenden des Bürgertums widerspiegelten, wurden sie weitestgehend akzeptiert auch von Nicht-Nazis; das einzige, was zb die Kirchen daran auszusetzen hatten, war: die religiös-kirchliche Erziehung fehlte in diesem Tugend-Katalog. An deren Stelle war der Führerkult getreten.

Fähigkeiten: Hören und ausführen, selbständiges und unabhängiges Denken wurde abgeschafft, Befehle mussten wortgetreu ausgeführt werden, auch wenn es dem eignen Ableben diente.

Form des Umgangs: Fremdenhass, Fremdenhass und Fremdenhass waren sehr verbreitet und stellten den Umgang mit anderen Menschen dar.

Gruppenmentalität. Demut & Gehorsam. 

Was bedeutet etwas "entwissenschaftlichen"?

Ich halte in Deutsch ein Referat über die Zeit im Nationalsozialismus. Besonders soll ich auf die Schulen und Bücher eingehen. Habe auch einiges gefunden, aber im Internet stand, dass Schule "entwissenschaftlicht" wurden. Kann mir Jemand sagen, was das genau bedeutet?? So ungefähr kann ichs mir ja vorstellen, aber ich könnte es nicht der Klasse erklären.

...zur Frage

Nationalsozialismus normen und werte?

Was waren die frühen Normen und Werte zur zeit des Nationalsozialismus?

...zur Frage

schöne bücher, ähnlich wie "das also ist mein Leben" :)

Hey, Ich habe grade "das also ist mein Leben gelesen" und möchte gern wieder ein ähnlich buch haben. Kennt jemand ein gutes in der Richtung? Ich mag Bücher, wo die Menschen um die es geht nicht unbedingt ein perfektes Leben haben und wo jeder auf die eigene Art besonders ist. Wie z.B. Charlie und Sam und den Umgang miteinander in dem Buch. Einfach eine besondere, nicht zu kitschige Geschichte :)

Danke!

...zur Frage

Muskelaufbau durch Anspannung?

Hallo,

Können Muskeln aufgebaut werden alleine durch die Anspannung über bspw. Intervalle von 30 Sekunden? Besonders interessieren würde mich der Brustmuskel. Aber auch solche die eher klein sind bzw. auch von solchen, die nicht unbedingt sichtbar sind und vorallem zur Stabilisation dienen. Das ein Muskel wie der Bizeps oder der Trizeps nicht sonderlich gefördert wird alleine durch die Anspannung, kann ich mir denken. Aber wie sieht es mit den kleineren aus? Ich merke, dass wenn ich Sit-Ups mache, es mir nur was bringt, wenn ich auch die Spannung auf den Muskeln halte.

...zur Frage

Ich verstehe den Film "die Welle" nicht

Es gibt ja den Film die Welle, ich fand den Film eigentlich ganz gut. Aber irgendwie erweckt der Film bei mir den Eindruck als wollte man mir sagen, für die meisten Menschen war die nationalsozialistische Zeit super. Denn wenn man sich mal den Film anschaut, außenseiter wurden integriert, die gemeinschaft gefördert, sogar die sprayer die sich am unterricht nicht oft beteiligten sondern lieber irgendwelche Gebäude verunstalteten wurden integriert und nutzten ihre fähigkeiten zum wohle der gemeinschaft. Absolut alles war perfekt, das einzige was schief gelaufen ist das der typ am ende die knarre gezogen hat und sich selbst umgebracht aber dieses Ende hat irgendwie überhaupt nicht zum Film gepasst. Es war eher wie auf teufel komm raus irgendwas böses herbei beschwören, ich sehe in dem film überhaupt keinerlei aufklärung das nationalsozialismus böse war, vielmehr sehe ich darin das er gut war. Ist das absicht oder ist mir hier irgendwo was entgangen?

...zur Frage

Formulierung in einer Bewerbung, Ausbildungsabbruch....

Hallo liebe Community,

habt ihr Verbesserungsvorschläge zu diesen Sätzen in meiner Bewerbung?

" Ebenso begann ich im August 2013 eine Ausbildung zur Medienkauffrau. Während der Ausbildungszeit habe ich eine fachgerechte und eigenständige Arbeitsweise entwickelt und mir einen freundlichen und souveränen Umgang mit Kunden angeeignet. Diese Stärken werden mit Sicherheit auch bei meiner neuen Ausbildung von Vorteil sein und mir dabei helfen, Sachverhalte schnell einzuordnen und angemessen zu reagieren. Leider musste ich während dieser Ausbildung feststellen, dass der überwiegend ….. Teil nicht mit meinen Neigungen übereinstimmt und viele meiner weiteren Fähigkeiten nicht ausreichend gefordert und gefördert wurden. "

Kann mir dabei jemand behilflich sein?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?