Umgang mit Wurzeln & Formeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Formeln haben nur eine Unbekannte nach der man mittels Äquivalenzumformung umstellen kann.

Um von x² auf x zu kommen, zieht man die Wurzel; von x³ auf x kommt man durch die 3.Wurzel (Wurzel-Taste und 3.Wurzel-Taste hat jeder Taschenrechner).

Und es heißt kubik, nicht kobik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.)

A = pi * r ^ 2

54 = pi * r ^ 2

r = √((54 / pi))

r = 4,1459

2.)

V = a ^ 3

a = V ^ (1 / 3)

a = (867 cm ^ 3) ^ (1 / 3)

a = 9,5354

3.)

O = 6 * a ^ 2

a = √((O / 6))

a = √(876 cm ^ 2 / 6)

a = √(146 cm ^ 2)

a = 12,0830

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A= r^2 * pi -> nach r auflösen und einsetzen

die anderen fragen mit entsprechender formel analog lösbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?