Umgang mit leicht impulsiven Menschen :)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man muss wohl die emotionale Belastung des Gegenübers nachempfinden und ernst nehmen. Für einen Menschen mit einem Hang zur Impulsivität muss man , denke ich, als Ruhepol fungieren, damit die Hektik, die sich aufbaut, zur Ruhe kommt, auch wenn es von aussen übertrieben und irrational wirkt. Wer das nicht ernst nimmt, provoziert auf der anderen Seite Wut und Verletzung. Ist emotionale Ruhe eingekehrt sollte man die Problematik sachlich und einfühlsan ansprechen und auch wie sie wirkt ..... ungerecht und beleidigend!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ignorieren... Ich kenn auch so jemand wenn er anfängt mir anzupöbeln dreh ich mich um und geh und sag ihm er soll sich melden wenn er wieder normal ist. das tut er dann meistens auch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yolini 24.10.2012, 20:35

ja ganz schön anstrengend wenn jemand wegen solchen Lappalien gleich immer so ein riesenbrimborium veranstaltet und man 1000 x mal erklären muss warum und wieso uw. aarg

0
Liser3008 24.10.2012, 20:43
@Yolini

Am geilsten sind diese besoffenen Gefühlsausbrüche. Eine Freundin fängt grundsätzlich an zu heulen wenn sie dicht ist. Dann lass ich sie immer grad sitzen :D

Gemein ich weiss, aber das hält man einfach nicht aus, vor allem wenn sie ein riesen Theater wegen den winzigsten Pupslapalien veranstaltet

0

einfach ruhig anschaune und ihn machen lassen bis er sein sinloses handeln einsieht und langweilig wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja 70 % meiner Freunde sind so udn ich hab mich dran gewöhnt :D sag ihm einfach jedes mal dass er nicht ausrasten soll oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?