Umgang mit Kindern in der Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Mein Bild (bin m, 25) ist dass Kinder oftmals mit ihren gedanklichen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Wünschen bzw. in ihrem Können nicht ernstgenommen oder unterschätzt werden.. während man ihnen auf der anderen Seite im Sinne gesellschaftlicher/bildungsbezogener Themen (damit meine ich speziell Ganztagsschulen, Freizeitangebote, Leistungssport usw.) zu viel zumutet & ihnen das "Kindsein" wie es wir noch vor 10-15 Jahren hatten einfach nicht mehr ermöglicht.

Das ist eine ganz diffizile Situation, für die mir ansonsten keine passenden Worte einfallen würden. Hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umgang mit Kindern in der Gesellschaft:

- wichtig: Kindergartenbesuch, damit die Kinder nicht nur den sozialen Umgang mit anderen Kindern und Erwachsenen, Respektpersonen z.B., erlernen, sondern auch Umgangsformen, wie Höflichkeit, Rücksichtnahme, Konfliktlösung, usw. erlernen.

Ich habe oftmals den Eindruck, dass sich das in der heutigen Gesllschaft verliert oder nicht  mehr so wichtig genommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?