Umgang mit frechen Schülern in der Hausaufgabenbetreuung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

mit Konsequenzen drohe

Setze die Konsequenzen um. Die Kinder probieren, wie weit sie gehen können. Im schlimmsten Fall musst Du mal mit den Eltern reden.

Man sollte Teils streng sein, aber wie bei einem Hund beim stillsein eine Art "Leckerchen" geben, damit sie vielleicht sogar spaß daran haben! LG SuperMario2

Konsequenzen, die du nicht umsetzt, machen dich unglaubwürdig.

Insbesondere ist es nicht möglich, sich Respekt zu verschaffen, wenn man als Anspruch hat, sich beliebt zu machen.

Neben den Konsequenzen kannst du allerdings LOB einsetzen. Also LOBE die Schüler, die schon still sind und mit arbeiten begonnen haben. Zeige die gut bearbeiteten Blätter und würdige sie. Gib ihnen wenn sie fertig sind Lernspiele oder Helferaufgaben.

Daneben kannst du Ermahnungen als TIPP verpacken "Kevin, ich habe einen guten Tipp für dich. Wenn du dich umdrehst und in meine Richtung schaust, verstehst du mehr" und nach einiger Zeit "Na, war das ein guter Tipp?"

Insgesamt statt vieler Worte auch auf stumme Gesten zurückgreifen. Schüler zu dir bitten, tief und streng in die Augen schauen, bis er selbst sagt, was es wohl war, was dich ärgerlich macht. Schüler zu dir bitten und neben dir stehen lassen, während du weitererzählst (da lässt sich schwer Quatsch machen). Zum Beispiel auch ein Leiseschild einsetzen, dann darf gar nicht mehr geredet werden, auch nicht geflüstert. Nachdem das Schild hängt, bereits beim kleinsten Verstoß jemanden rausschicken. Schild nicht dauerhaft hängen lassen, nur wenn es Probleme gab.

Insgesamt ist die Aufgabe nicht so leicht. Auch Lehreranfänger haben damit große Schwierigkeiten. Die Schüler wissen ja, dass sie kaum benotet werden, während du da bist. Namen kennen und wissen ist sehr wichtig.

guinan 24.08.2013, 12:29

Du kannst auch das Wort "Spiel" Buchstabe für Buchstabe aufbauend an die Tafel schreiben. Und zwar immer dann, wenn es 5 Minuten wirklich still war. Dies muss nicht in einer Stunde geschafft werden, kann über mehrere Tage gehen. Steht das Wort SPIEL vollständig an der Tafel, spielt ihr in den letzten 10 Minuten eine Runde Eckenraten oder Stadt-Land-Fluss oder sowas.

0
Dreams1981 24.08.2013, 12:33

Danke für die ausführliche und wirklich hilfreiche Antwort!!!!

0

Es gab bei mir früher eine Lehrerin, bei der alle ruhig waren. Leider war sie auch streng und somit unbeliebt.

Wenn man nicht streng ist, wird man keine Autorität haben. Wenn man streng ist, ist man unbeliebt. Ein Dilemma!

Ladytwo2 24.08.2013, 12:20

Meine deutschlehrerin ist sehr streng und sehr beliebt , weil sie auch witzig ist.

0
guinan 24.08.2013, 12:27
@Niksilver

Damit haben wir ja schon ein weiteres wichtige pädagogische Mittel: Humor

0

Von Anfang an sollte man die Störer außer Gefecht setzen.

Sind sie freiwillig in der Hausaufgabenbetreuung, dann schicke sie ( einmal) nachhause.

Einzeln setzen ... beliebt wirst du auch nicht, wenn die dir auf dem Kopf herumtanzen

Klare Regeln sind immer das beste

bestrafe sie zB. steht 5 min auf der wand und Hände hoch oder macht Liegestütze .. bringt andre zum lachen und straft die anderen

Da hilft wirklich nur streng sein! Sonst tanzen sie dir und die nächsten Schüler nur auf der Nase herum! Sorry

Einfach machenlassen . Wir brauchen auch unseren Spaß

Was möchtest Du wissen?