Umgang mit der guten alten Friendzone?

5 Antworten

Hallo flyingseel, du hast da ein wirkliches Problem. Allein der erste Satz deiner Frage lässt mich ziemlich nachdenklich werden. Eine eigentliche Freundin und leider Verliebt sein passt überhaupt nicht zueinander. Entweder, oder ! Sich für seine Gefühle zu Schämen ist doch nun wirklich 2018 kein Problem, und die eigentliche 'Freundin" ist wohl auch nicht das was sie in dir sieht. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen das so eine Bekannte dir nicht die Chance gibt eine Erklärung der Situation zu geben ist es nicht Wert Freundin genannt zu werden.

Ignoranz ist so ziemlich das Schlimmste das man Menschen antun kann. Sich nicht Erklären zu können tut sehr weh schmerzt. Den Begriff Freundin solltest du so sehr es mich berührt und dir wehtut abhaken. Freunde sollten in jeder Situation ein offenes Ohr haben. Vielleicht geht's ihr ja genau so nur will sie es nicht wahrhaben. Zuneigung oder Liebe lässt sich nicht erzwingen, zuhören schon. Bist du denn selbst sicher das du nur für Frauen Gefühle empfindest oder beziehst du es nur auf deine Bekannte ? Das sind alles Probleme die sich sicher nicht hier lösen lassen. Wie wäre es denn mal mit einem guten alten Brief. Den kann man nicht wegdrücken, löschen nur ungeöffnet zerreißen. Sorry, da es aber in den Genen der Frau liegt glaube ich nicht das ungelesene Briefe letzteres Schicksal erleiden werden. :-) ich wünsche dir viel Erfolg.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich vermute sie wollte nicht mit dir darüber reden, da sie diese Situation aus ihrem Kopf verbannen wollte. Sie wollte danach weiter so tun als wäre nichts. Und zum anderen wusste sie bestimmt nicht worüber es da noch zu reden gibt und dachte vll, dass du sie noch irgendwie zu mehr hättest überzeugen wollen.

Wenn sie nicht möchte, dass die Freundschaft leidet.. warum dann diese Blockade? Ich würde nochmals versuchen mit ihr zu sprechen. Du musst dir aber im klaren mit dir selbst sein. Kannst du diese Freundschaft weiterhin führen wie sie es gerne hätte? Ohne Gefühle? Denn anscheinend war ihr dein Geständnis ziemlich unangenehm..

Ich weiß es nicht, daher hätte ich ja gerne mit ihr geredet, auch um mögliche Alternativen (jeder geht seinen Weg) miteinander abzustimmen :/

0
@flyingseal

Ich kann komplett verstehen wie du dich fühlst. Ich kann es auch nicht leiden, wenn das letzte Wort noch nicht gesprochen ist & die andere Person die Blockade einsetzt.

Ich empfehle dir, dich langsam ranzutasten.. mit einem eventuellen " Na, wie gehts dir? lang nichts von dir gehört.." anzufangen

0

Guten Freund evtl. gefriendzoned, bin mir nicht sicher was ich fühle?

Hey,

Ich habe eventuell meinen Kumpel gefriendzoned (er hat öfter mal angedeutet, dass er was von mir will aber ich hab daraufhin nichts geantwortet). Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich jetzt mehr für ihn empfinde als Freundschaft oder ich nur an ihm interessiert bin, weil ich weiß, dass er es an mir ist. Ich habe zum Beispiel noch nie wirklich so etwas wie Schmetterlinge im Bauch oder weiche Knie erlebt, wenn ich in seiner Nähe war, muss aber ziemlich oft an ihn denken, wenn er nicht da ist oder Frage mich, was er über mich denken würde wenn ich irgendwas mache (Ist bei mir schon so gewesen bevor ich wusste, dass er was von mir will).

Ich weiß man kann sich in die Situation schlecht hineinversetzen aber ich bin ziemlich unerfahren in der Liebe und kann mit meiner besten Freundin nicht darüber reden, weil sie seine Schwester ist und mit meiner Mam und meiner Schwester habe ich jetzt nicht gerade ein gutes Verhältnis. Deshalb bitte ich um Vorschläge oder Ratschläge Weil ich wirklich null Ahnung von so was hab.

...zur Frage

Kann man sich gleichzeitig entlieben und besser kennenlernen?

Die Rahmenhandlung ist die der vorangegangenen Fragen.

Was mich umtreibt ist die Frage, ob man sich einerseits von einem guten Freund distanzieren kann (im Verliebtsein, weil man merkt, dass es nicht so sein sollte) und andererseits sich besser kennenlernen kann (d.h. ich habe bemerkt, dass eine Freundschaft erstrebenswerter und realistischer ist als eine Beziehung).

Wie kann man in einer solchen Situation umgehen? Ich wünsche mir tatsächlich, dass die Freundschaft noch besser aufgebaut wird und suche also Kontakt und Vertrauen. Aber wie kann ich diese Suche auf die Freundschaft reduzieren, wenn mein Kopf doch noch in vielen Fällen sagt, dass ich vor dem Verliebtsein aufpassen muss?

Vielen Dank für eure Antworten (ich hoffe, die Frage ich ein bisschen nachvollziehbar)

Grob zusammengefasst vielleicht so: Freundschaft (was mein Verstand will) versus Verliebtsein (Was mein Gefühl will und gleichzeitig weiß, dass es nicht funktionieren wird)

...zur Frage

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll in meiner Beziehung?

Guten Tag

ich bin jetzt seit 2 Jahren in einer Beziehung mit meiner Freundin und wir haben uns in den letzten Wochen nur noch gestritten wegen jeder Kleinigkeit und ich liebe sie einfach nicht mehr genug als das wir eine Beziehung führen könnten. dann gab es ein Event in meiner Schule wo ich die meiste Zeit mit einem Mädchen aus meinem Jahrgang verbracht habe wir sind dann nach der Veranstaltung auch gemeinsam zum Bahnhof gegangen wo ich’s dann mit ihr 1 Stunde gewartet habe und mit ihr mich unterhalten habe über alles mögliche

Während ich mich mit ihr unter halten hatte habe ich immer mehr das Bedürfnis gehabt ihre Hand zu greifen und sie zu küssen. Ich habe es aber Lichts gemacht weil ich nicht wusste ob es das richtige gewesen wäre

mich brauche dringend Ratschläge was ich jetzt machen könnte weil ich diesen Moment nicht mehr vergesse und ich immer wenn ich dieses Mädchen sehe das Bedürfnis habe sie zu küssen

kennt irgendwer diese Situation noch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?