Umgang mit depressiven Menschen hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab selber Depressionen und eine Freundin von mir eben so. Wir versehen und gegenseitig sehr gut. Leute ohne Depression können vieles nicht verstehen also ist es gut das du dich mit ihm triffst und ihn erzählst das du auch krank bist.

Okayfilms 09.03.2014, 21:40

wenns hald so leicht zu erzählen wäre - danke für deine Antwort :)

0
Sammuel92 09.03.2014, 21:43

Das wird schon :) Wünsche dir dabei viel Glück!

0

Ich denke, es kommt drauf an, wie ihr damit umgeht. Einerseits versteht man sich gut, andererseits solltet ihr nicht zu pessimistisch sein .....

Probiers doch einfach, wichtig ist aber schnellst mögliche PROFFESSIONELLE Hilfe. (Hab selber psychische Probleme und bereue, so lang gewartet haben bis ich zu einen Therapeut/in gangen bin.

Alles Gute und Kopf hoch =)

Lg Lukas

ich will wieder was mit ihm machen hab aber angst, dass er mich nicht mehr wieder erkennt

So schlimm wird es schon nicht werden. Außerdem verändern Menschen sich mit der Zeit. Vielleicht hat er sich in den letzten 6 Monaten ja auch verändert.

ist das eher schlecht wenn ich mich mit jemanden was zutun habe der die selbe Krankheit hat

Was glaubst du eigentlich warum sich in Selbsthilfegruppen immer Leute mit den selben Problemen treffen? Vielleicht kann er dich sogar aufbauen und dir Tipps geben, damit umzugehen.


Ich verstehe nicht wieso die Jungen Leute heute alle depressiv werden ... ich bin mit 16 von zu hause weg, hatte mein ganzes leben nur Probleme und eine verdammt beschi..ene Kindheit und bin trotzdem nicht depressiv ... Was war denn bei dir anders?

Okayfilms 09.03.2014, 22:04

gab genügend Auslöser - aber tut mir leid für dich

0

Wie sieht denn Deine derzeitige Behandlung aus?

Okayfilms 09.03.2014, 21:36

in der nächsten zeit steht ne Therapie an

0
Stellwerk 09.03.2014, 21:39
@Okayfilms

Es kommt darauf an, man kann das nicht pauschal sagen. Manchen hilft es, wenn sie Menschen um sich haben, die ähnliche Probleme haben. Aber es kann natürlich auch zu einer Negativspirale kommen, in der man sich gegenseitig runterzieht. Hör auf Deinen Bauch - wenn Du das Gefühl bekommst, dass es Dir nicht guttut, dann halte lieber Abstand.

1

Ich dachte immer depressive Menschen merken selbst nicht wenn sie depressiv sind und streiten es sogar ab? Bist du sicher das du nicht einfach an der "Krankheit" Pubertät leidest? Da hat man ein vermindertes Glücksempfinden und neigt generell eher zu Abgestumpftheit. Bei manchen weniger bei anderen ganz extrem.

Okayfilms 09.03.2014, 21:38

ist sogar festgestellt falls du nicht lesen kannst. Natürlich merkt man das, wenn man längere Zeit keine ,,Gefühle`` mehr hat.

erst denken dann schreiben wär vom Vorteil - außerdem bin ich seit langem aus der Pubertät

0
Chickolor 09.03.2014, 21:40
@Okayfilms

Komisch. Normalerweise kommt diese Frage immer von 12-14 Jährigen ...

0
Okayfilms 09.03.2014, 21:41
@Chickolor

wenn dus genau wissen willst ich bin 19 und hab den Account von meiner Schwester benutzt.

0

Was möchtest Du wissen?