Umgang mit dem Dreiecksschleifer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten du führst mit dem Schleifer kreisförmige Bewegungen aus (Kreise mit ca. 5cm Durchmesser), den günstigsten Anpressdruck findest du beim Schleifen selbst heraus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst das schon richtig. Nimm 80er Schleifpapier und wechsel es rechtzeitig aus, wenn es zu abgeschliffen ist.

Falls du einen Schwingschleifer oder sogar Bandschleifer zur Verfügung hast, oder dir einen leihen kannst, geht es wesentlich schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Körnung 80 ist gröber als 120. Beim Schleifen ist eine Schutzbrille zu tragen, aber keine Handschuhe, da diese in das Schleifwerkzeug eingezogen werden können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es beschrieben hast machst es richtig!
Leichter Druck und Maschine arbeiten lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?