Umgang mit Beleidigung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Herablassung bzw Vernunft,wie 'traurig dass es Leute gibt die solche Sprüche nötig haben' oder 'und was interessiert mich das'... oder gar nichts. Keine gereizte Reaktion oder dergleichen,ruhig bleiben und die Oberhand behalten. Da regen sie sich an meisten auf und hören relativ schnell auf. Ansonsten an Autoritätspersonen wenden.

Gar nicht! Je mehr du dich verteidigst oder sonstwie reagierst, haben deine Mitschüler erreicht, was sie wollten. Sie haben dich getroffen. Lächel sie einfach lieblich an, zucke mit den Schultern und geh weg. Ich weiß, das ist schwer und es gehört eine Menge "Übung" dazu, aber es zeigt sich ein Erfolg. Wenn man keine Reaktion entlocken kann, zumindest nicht die gewünschte, wirds halt schnell langweilig.

Ist bei mir auch so...Meine Freundinnen haben dann mit denen geredet und dann hat es sich gebessert weil mir ist es eine zeit wirklich sehr schlecht gegangen und ich neigte sogar zu svv :( Hoffe du kannst auch etwas dagegen tun..

Gibt schlimmeres..

Einfach weghören & nicht drauf eingehen.

Fühlt sich zwar erniedrigend & demütigend an.. aber ändern kann man es nicht. Außer das Beste -für sich selbst- daraus zu machen. Ignorieren.

Lg

Dummes Gewäsch. Irgendwann wirst du älter und verstehst, dass es die Aufregung nicht wert war.

hey ;)

reagier doch einfach nicht drauf,die haben einfach nichts besseres zu tun als dich zu beleidigen und wenn es wirklich nervt,dann konter einfach so z.b. : wenn ich eine sch*** bin was bist du dann?

Was möchtest Du wissen?