Umfrage: UFO gesehen?


21.02.2020, 13:43

Informationen zur Umfrage:

Eventuell, ...“: Bei Unsicherheit ob es überhaupt ein Flugobjekt war.

Das Ergebnis basiert auf 72 Abstimmungen

Ja, ... 63%
Nein, ... 32%
Eventuell, ... 6%

25 Antworten

Ja, ...

Das ist doch normal. Spätestens nach Einbruch der Dunkelheit sind am Himmel nur noch irgendwelche sich bewegende Lichtpunkte zu erkennen, bei denen es einigen Aufwand bedeutet, die sich dahinter verbergenden Flugobjekte zu identifizieren.

Da ich aber vermute, dass es sich um die »üblichen Verdächtigen« – aka Flugzeug oder Hubschrauber handelt, ist es mir die Mühe der Identifikation meistens nicht wert.

Wirklich außergewöhnliche Beobachtungen, welche diese Vermutungen unwahrscheinlich erscheinen lassen, habe ich indessen noch nicht gemacht.

Es gibt Sterne die funkeln weil die Entfernung dazwischen mehrere Lichtjahre entfernt sind

0
@Andrelin

Ja, sicher. Ich weiß jetzt nur nicht, auf welchen Teil meiner Antwort du damit Bezug nehmen willst.

0
Ja, ...

Ich habe einmal ein Flugzeug beobachtet, das recht hoch flog. Also so, dass man es nur als in der Sonne leuchtenden Punkt sehen konnte. Es wirkte wie ein ganz normales Verkehrsflugzeug und zog mit normaler Geschwindigkeit seine Bahn.

Plötzlich flog dieser Punkt aber im spitzen Winkel in eine ganz andere Richtung und änderte dabei auch schlagartig seine Geschwindigkeit, wurde also sehr viel schneller. Also sowohl Richtung als auch Geschwindigkeit änderten sich von einem Augenblick zum anderen extrem. Kurze Zeit später war es verschwunden. Das war schon sehr merkwürdig.

Ist ungefähr 15 Jahre her.

Ja, ...

Also ich würde jetzt nicht sagen das ich Ausserirdische gesehen habe, aber halt ein Ufo, also ein mir unbekanntes fliegendes Objekt ☺️ wo ich nur mutmaßen kann was es gewesen sein könnte, nehme immer noch an das eine Art Meteorit, Komet oder ähnliches war.

Das war vor 2 Jahren, hatte sogar hier noch gefragt was es gewesen sein könnte ☺️

https://www.gutefrage.net/frage/gruen-leuchtende-sehr-schnelle-kugel-am-himmel-gesehen-was-genau-koennte-das-sein

Es war Spätabends, in Gelsenkirchen, Umgebung war dunkel da dort ein Friedhof war wo ich langgefahren bin, dadurch ist mir die grün leuchtende Kugel überhaupt erst aufgefallen. Es war einfach irre schnell aus meinen Sichtwinkel schien es geradeaus zu fliegen anstatt Richtung Erde zu stürzen aber Grad bei Sichtungen am Himmel kann der Blickwinkel am Boden ein echt täuschen, gehe daher immer noch davon aus das es Richtung Erde Stürzte ☺️

Es muss ausserirdisch gewesen sein, ich glaube nicht an heimliche Waffentests oder anderes vom Mensch verursachten, das Ding kam aus den Weltraum ☺️ ich verstehe aber seitdem das manche an Ausserirdische glauben es war ein einmaliges Erlebnis, hatte sowas in der Form noch nie gesehen und wegen der hohen Geschwindigkeit sah es einfach total unwirklich aus.

Ja, ...

Ja, kommt öfter mal vor, daß ich mir ohne Brille nicht ganz sicher bin ob es z.B. ein weit entfernter Hubschrauber oder eine nicht ganz so weit entfernte Dohne ist. Manchmal sind auch echt lustig beleuchtete Wolken zu sehen und wenn ich Nachts eine Leuchtspur auf der Sternehimmel-Aufnahme habe kann das ein Sattelit sein oder auch die ISS oder ein hoch fliegendes Flugzeug... also UFO. Unbekanntes fliegendes Objekt.

Außerirdisch? Nein. Das ist unglaublich unwahrscheinlich. Alles was es bisher an "Beweisen" dazu gab war entweder einfach was anderes oder eine plumpe Fälschung.

Ja, ...

Wann?
Ist schon einige Jahre her. Irgenwann zwischen 2008 und 2014. Morgens auf dem Weg zur Arbeit.

Wo?
In einem kleineren Ort bei Bielefeld (sic) in einem Industriegebiet

Wie?
Na ja, ich für zur Arbeit und am Himmel glühte etwas grün (oder evtl. auch violett oder blau. Ich erinnere michnicht genau.) auf und fiel zu Boden. Da es hinter diversen Häuser- und Baumreihen verschwandt, kann ich beim besten Willen nicht sagen, ob es verglühte oder aufschlug.

Könnte alle gewesen sein, schien aber schon recht groß. Also kein Silvesterknaller oder so etwas.

Außerirdisch im Sinne von "aus dem Weltall stammend"?
Ein Meterorit vielleicht. Oder irgedwelcher Raumschrott. Es war schon ziemlich hell. Es war am Tag und ich hab es deutlich gesehen. Eine Fliegende Untertasse war es wohl weniger.

Ja klar in "Bielefeld", wo auch sonst. Da gibt es ja auch garkeine Stadt sondern nur einen geheimen UFO-Landeplatz.

3
@JayCeD

Was glaubst Du, warum das so selten erzähle.🙈🙊🙉

0

Was möchtest Du wissen?