Umfrage, nimmst auch du teil?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Teilweise 40%
Ja 40%
Nein 20%

7 Antworten

Teilweise

Jede Maßnahme, die versucht, irgendetwas auszugleichen, lässt viele Pendel in die Gegenrichtung schwingen.

Die Frauenquote ist ein gutes Beispiel. Um Frauen in Führungspositionen etablieren zu können, muss man ihnen einen künstlichen Vorteil verschaffen. Das Wort Vorteil (in Verbindung mit künstlich) sagt aus, dass man darin etwas Ungerechtes erkennen kann, wenn man will, insbesondere wenn sich Frauen irgendwann einmal etabliert haben sollten. Dann kann auf einmal ein Frauenüberhang in Führungspositionen existieren und die Männer schreien dann nach Gleichstellung, weil sie sich benachteiligt fühlen.

Solche Regelungen sind wie der Soli-Zuschlag - sehr hartnäckig.
Welche Situation müsste herrschen, damit sich überhaupt jemand trauen würde, eine Rücknahme dieser Regelung zu beantragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Auf jeden Fall ein Beispiel von dem ich selbst betroffen bin, Beziehungen von jüngeren Mädchen mit älteren Jungs sind anerkannter als Beziehungen von älteren Mädchen mit jüngeren Jungs, ich bin 16 und meine Freundin ist schon 19 und sie darf sich immer zu Sprüche wegen mir anhören, ich finde das ist eine Frechheit, wenn Gleichberechtigung, dann für alle auch für Jungs und diese Mädchen sind reifer Lügen sollen aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ich weiß, dass ich gleich Prügel bekomme, aber seis drum:

Ich kenne so einige Frauen, die gar nicht gleichberechtigt sein wollen! Denn gleich Rechte heißt auch gleiche Pflichten. Die Forschung hat deswegen herausgefunden, warum Männer statistisch kürzer leben. Hat übrigens nichts mit der Überlegenheit weiblicher Gene zu tun, sondern mit dem Arbeitspensum der Männer und dem täglichen Druck mit derselben.

Beispiel: Ich kenne eine Frau etwa 30 Jahren, geschieden, 1 Kind. Sie sucht seit Jahren einen Mann zum heiraten. Sie findet allerdings keinen. Ihr Aussage: Wenn mein Zukünftiger genug verdient, dann höre ich auf mit arbeiten...... Ist übrigens kein Einzelfall.

Auch an meiner Arbeitsstelle gibt es Frauen, die genau wie die Männer wirklich mit anpacken können! Über Stunden! Die sollen auch den gleichen Lohn haben. Aber viele bringen es eben nicht fertig. 

Ich persönlich finde diese Diskussion über Gleichberechtigung der Frau meist völlig unnötig! Wer gleichberechtigt sein will, der ist es auch, bzw. der muß für seine Rechte, sowie die Pflichten, auch einstehen. Ob Mann oder Frau ist völlig egal. Als Mann krieg ich auch nicht so einfach meine Rechte. Da muß ich auch hinstehen. Gut, mein Vorteil ist, dass ich ggf. mit meiner etwas kräftigeren Stimme auch besser für mich einstehen kann. ;-)

Gleichberechtigt heißt für mich nicht, dass sich jetzt Frauen in typische Männerberufe zu etablieren haben. Gleichberechtigung heißt doch, dass jeder sein Leben so führen kann, wie er will. Wenn sich eine Frau für Familie/Kinder entscheidet, ja warum nicht?! 

Und bei gleicher Arbeit gehört auch gleicher Lohn, fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Astrang3Girl 19.05.2016, 15:32

Dankeschön für diese ehrliche Antwort!:)

0
voruebergehend 19.05.2016, 16:43

Ich HASSE diese von dir erwähnten Hausfrauen. Ich finde die so peinlich...

0

Ich glaube dass so eine Gleichberechtigung in dieser Welt gar nicht möglich ist. Irgendjemand fühlt sich immer benachteiligt. Und wenn man dem helfen will ist der andere beleidigt und dann ist das ein Teufelskreis. Also meiner Meinung nach ist das nicht so wirklich realistisch. Durch den Egoismus der Menschheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Teilweise

Manchmal schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

 Warum? Heute stehen Frauen noch nicht mit dem Mann auf gleicher Stelle,Bsp. Lohn. Aber es tut sich etwas, gerade in der Kindererziehung und Haushalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pokemontausch 19.05.2016, 15:13

Da hast du recht das Frauen noch nicht gleich stehen , sie sollten nicht nur Die gleichen Löhne und managerposten bekommen sondern auch Gleichberechtigung bei den miesen Jobs verlangen in Gießereien , Müllabfuhr usw...

0
malour 19.05.2016, 15:23
@pokemontausch

Und die Männer im Windeln und kranke Kinder/Angehörige pflegen,Kloputzen ect.

1

Super Umfrage.

Gleichberechtigung bei oder zwischen was? Männern und Frauen? Farbigen und Weißen? Gehälter von Kassierern in einem Lebensmittelladen?

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Astrang3Girl 19.05.2016, 15:13

Danke erstmal, ist für eine Prüfung.

Gleichberechtigung zwischen Männer und Frauen. Entschuldigung hatte das vergessen zu erwähnen.

0
Tyr612 19.05.2016, 15:15
@Astrang3Girl

Das ist der erste Schritt für eine seriöse Umfrage, wie die anderen User bisher abstimmen konnten ist fraglich^^

0
Astrang3Girl 19.05.2016, 15:18
@Tyr612

Ja da hast du Recht. Ich habe diese Frage nun auch bearbeitet.

1

Was möchtest Du wissen?