Umfrage: Inliner fahren lernen - so schnell wie möglich

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

ja 87%
nein 12%

10 Antworten

nein

Naja, also in 1-2 Tagen kannst du dich vermutlich etwas vorwärts bewegen. Aber sicher und vernünftig FAHREN eher nicht. Dafür muss sich a) erst dein Gleichgewichtssinn entsprechend entwickeln und viel entscheidender b) die Muskulatur in Bein, Wade und Knöchelbereich aufbauen.

Übe am Besten jeden (!) Tag mindestens 30 Minuten auf einem leeren Parkplatz o.ä. und dann wirst du schnell Fortschritte machen. Übe vor allem auf einem Bein zu fahren so lange du kannst. Anschließend kannst du das Bremsen mit der Fersenbremse lernen (Fuß nach vorne, in die Knie gehen, Druck auf die Bremse geben).

Allein für das Kurvenfahren mit versetzten Beinen wirst du ein paar Wochen brauchen. Übersetzen wirst du erst nach ein paar Monaten angehen können.

ABER: Einfach nicht aufgeben und die Motivation kommt ganz von alleine, wenn du nach und nach Fortschritte machst!! Ich selbst habe Inlinerfahren erst mit 25 gelernt und spiele jetzt Inline- und Eishockey.

Viel Spaß!

ja

Müsste zu schaffen sein, kannst ja langsam anfangen und dich festhalten und dann loslassen usw. Aber am besten auf gerader Strecke :) (und wenn du das kannst, geht Schlittschuh fahren eigentlich auch, falls du's noch nicht kannst)

ja

klar^^ is nich schwer:) kannst du schlittschuh fahren? wenn ja dann schaffst du auch inliner:) also kleinen tipp noch: nimm so walkingstecken mit, dann geht's viel leichter^^

wie kann man mit inliner bremsen?

ich fange gerade an inliner zu "fahren" , doch ohne zu bremsen ist dies ganz schön gefährlich . die bremse die an den inlinern schon angebaut ist , bringt fast gar nichts deswegen ware eine andere möglichkeit gut :D

...zur Frage

Eltern zwingen mich zum vielen Lernen?

Ich (w/17) werde von meinen Eltern regelrecht gezwungen jeden Tag für viele Stunden zu lernen. Dabei bin ich in der Schule nicht einmal so schlecht. Ich würde sagen durchsschnittlich. Ich darf am Wochenende nur ganz selten mit meinen Freunden etwas machen, Freitag Abends darf ich auch nicht raus, ich muss lernen. Am Wochenende zwingen sie mich dann auch noch meistens mit zu unserem Wochenendhaus zu fahren, wo ich keine Freunde habe und sie wieder von mir verlangen die ganze Zeit dort zu lernen und kontrollieren es auch ob ich es tue.

...zur Frage

Inliner vs Rollerskates - lohnt es beides zu haben?

Also ich fahre ganz gerne Inliner und überlege nun, mir vielleicht diese Rollerskates zu holen, die früher modern waren und die es jetzt wieder gibt (ich meine die Rollschuhe mit vorne zwei und hinten zwei Rollen und vorne einem Stopper). Hat jemand von euch so welche und kann man die empfehlen? Wie sieht es mit der Umgewöhnung von Inlinern zu diesen Rollschuhen aus? Würd' mich über Tipps dazu freuen - danke :)

...zur Frage

Eiskunstlauf trocken üben, Rollschuhe oder Inliner?

Hallo :) Ich habe schon gehört dass es bei Inlinern sogenannte "Snow whites" gibt aber die kann ich mir leider nicht leisten, daher wollte ich mal fragen ob sich Inliner oder Rollschuhe besser dafür eignen für Eiskunstlauf zu üben. Immerhin sind bei Inlinern die Stellung der Rollen hintereinander identisch mit der Kufe, oder? Ich glaube aber auch dass Rollschuhe am Anfang leichter zu lernen sind wegen dem stabilen stand (für Sprünge zum Beispiel). Wäre schön wenn jemand Erfahrung hat und mir weiterhelfen kann :)

...zur Frage

Mit Inlinern bremsen?

Wie schaffe ich es mit Inlinern anständig zu bremsen? Also ohne diese bekn** Bremsklötze. Man muss doch mit Inlinern genauso bremsen können wie mit Schlittschuhen (da ist es kein Problem, ob nun vorwärts, rückwärts, seitwärts, auf einem oder 2 Beinen...spielt keine Rolle). Auf Inlinern kann ich das ein wenig aber nicht so richtig gut, sobald ich wirklich schnell bin ist es eigentlich vorbei, dann nehme ich eben die Bremsklötze, die finde ich aber unpraktisch. Inliner fahren kann ich eigentlich gut, wahrscheinlich durch's Eislaufen gegeben, aber das mit dem Bremsen ist doch irgendwie anders...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?