[UMFRAGE], findet Ihr es gut oder schlecht, dass große Firmen Deine Daten im Internet verkaufen?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja. 47%
Mir es ist völlig egal. 37%
Die verkaufen Deine Daten nicht (Begründen). 11%
Nein. 5%

13 Antworten

Die Umfrageoptionen sind natürlich etwas kryptisch. Allerdings finde ich es schlecht, dass die Daten verkauft werden und es geht mir hier besonders um den Aspekt der Weitergabe. Dass die Konzerne mit den Daten ihre Ergebnisse und KI verbessern können und somit für mich sogar etwas positives bewirken, stört mich nicht. Meist liest das auch nie ein Mensch durch.

Wenn allerdings ein zukünftiger Arbeitgeber plötzlich etwas über meine Google-Suchen zu Grassorten weiß, fände ich das schon sehr unangenehm. Insofern trifft auch dieses bescheuerte 'Ich habe doch eh nichts zu verbergen ^^'-Argument nicht zu, da es auch mir logischerweise Schnuppe ist ob Google weiß, dass ich z.B. kiffe, aber es soll eben nicht die ganze Welt wissen.

gut oder schlecht - ja /nein ....?

das ist eine wenig brauchbare Zuordnung

Und: wo soll der Vorteil für jemanden sein, wenn seine Daten verkauft werden?

Antwort-Möglichkeit "verkaufen Deine Daten nicht" ist ebenfalls unsinnig und widerspricht Deiner Frage.

Mir es ist völlig egal.

Du meinst wohl Google, Apple, Facebook und Amazon.

Wir sind sowieso schon gläsern. Da interessiert mich das nicht mehr besonders.

Die verkaufen Deine Daten nicht (Begründen).

Du solltest vielleicht nochmal forschen, warum GAFA deine Daten sammelt.

Außerdem GAFA heißt: Google, Amazon, Facebook, Apple. Das hast du wahrscheinlich ausersehenen falsch geschrieben. Und nur so nebenbei, was ich mit Microsoft? Die würde ich da auch zu zählen...

Ja.

Schlimm. Macht aber auch die Telekom.

Was möchtest Du wissen?