Umfrage an alle User - Zivilcourage?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 3 ABSTIMMUNGEN

Etwas anderes? (Antwort unten) 100%
Täter verfolgen bis Polizei eintrifft 0%
Täter Festhalten - Polizei anrufen (Festnahme durch jedermann) 0%
Wegschauen - als wäre nichts geschehen. 0%
Nur Opfer darauf hinweisen. 0%
Im Hintergrund Polizei alarmieren. 0%

7 Antworten

Etwas anderes? (Antwort unten)

Kommt darauf an (wieviele Täter, welche körperliche Status, welche Art der Straftat).

Man sollte sich nicht selbst in Gefahr bringen. Andererseits nützt es dem Opfer eines Taschendiebstahl wenig, wenn jemand der Polizei meldet, dass da ein Taschendiebstahl stattgefunden hat (das würde das Opfer wenig später wohl auch selbst tun), aber den Täter mit der Beute entkommen lässt.

Etwas anderes? (Antwort unten)

Sowas ist immer Situationsbedingt. Würde er bei mir samt Tasche etc. vorbei laufen, würde ich ihm wahrscheinlich, ganz wahrscheinlich und total aus versehen Bein stellen. ^^
Ansonsten würde ich darauf aufmerksam machen.

Etwas anderes? (Antwort unten)

Kommt ganz darauf an. Der Täter kann eine Waffe dabei haben, von daher würde ich vermutlich eher versuchen mir das Gesicht zu merken, laut darauf aufmerksam machen, dass jemandem die Tasche gestohlen wurde falls Zivilpolizisten oder Bahnhofsaufseher in der Nähe sind damit die Notsituation erkannt wird. 

Danach dann zum Opfer gehen und ggf. meine Hilfe bei der Beschreibung der Person helfen falls das Opfer eine Anzeige aufgeben will.

Dazwischen gehen... werden die meisten sagen. Tatsächlich ist es so das viele das einfach ignorieren würden um nicht die eigene sicherheit zu gefährden. Zumindest könnte man zur beklauten perosn gehen und ihr berichten was man gesehen hat.

Wenn zwei Typen auf jemanden einschlagen werde ich dazwischen gehen oder ein Typ eine Frau überfällt oder sie vergewaltigt dann auch aber wenn ich zum Beispiel sehe wie ein Typ Drogen dealt oder konsumiert dann würde ich nichts tun weil es mich nichts angeht

Theoretisch gesehen so wie man sich zu verhaltenhat.
Man beachte aber nun die Situation in der man selber ist und nicht die in der ein Fremder ist. Nun sehe ich nicht bzw. bemerke nicht dass einer von z.B einer Dame die Tasche klauen will. Weiss man nicht. Und klaut die Tasche ich in meiner Situation will erstmal die Situation checken und da vergeht auch viel Zeit. WICHTIGE ZEIT ! (Wenn ich ein Retter wäre) Und dann schaut man sich das Opfer an und bemerkt ok ich muss helfen. Und dann reagieren andere Menschen. Und bei jedeb ist es verschieden. Der eine hat Kopfhörer an, der andere Telefoniert usw. und so fort. Manche sagen ach ist doch wieder so ein Youtuber der klicks haben möchte warum soll ich also hinterher wenn die meisten sachen die hier passieren nur spaß sind. Also es gibt unter den Menschen die um Ihnen herum sind die diese Situation auch als erstes als Spaß sehen und sehr spät reagieren.
Schlusswort: Es kommt auch auf die Situation anderer um Sie.

Nicht in Gefahr bringen. Wenns nur einer ist der die handtasche geöffnet hat, antippen znd ihn fragen ob er das nicht zurückgeben will

Was möchtest Du wissen?