UMFRAGE als was für eine sexualität würdet ihr das bezeichenen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 23 Abstimmungen

lesbisch 65%
bi 34%

20 Antworten

bi

es ist einfach so, dass ich auf den menschen nicht auf sein geschlecht gucke

dieser Satz kommt mir sehr bekannt vor :) Richtig, man/frau verliebt sich in den Menschen und nicht in ein Geschlechtsmerkmal. Es gibt wunderbare Männer und Frauen deren Bekanntschaft ich in meinem bisherigen Leben machen durfte, mit manchen hatte ich eine mehr als innige Beziehung, trotzdem habe ich mich nie festgelegt. Wäre 'ne Schublade dafür vonnöten, so ist es wohl die bisexuelle ;)

Grundsätzlich würde ich sagen, mach dich frei von Definitionen und aufdrückbaren Stempeln. Leb dein Leben und liebe wen du willst. Das wichtigste ist, du bist glücklich und passt auf dich auf. Das ist alles, was wichtig ist.

Viel Vergnügen weiterhin!

die kikome

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vancake
31.10.2012, 15:34

hast recht danke :) wozu die passende schublade suchen, ich passe in keine so richtig^^. ich sags ma so falls ich gefragt werde: ich leg mich da nicht so fest, tendiere aber eher zu frauen. :)

DANKE !

0
lesbisch

Ist bei mir momentan ähnlich.. Kann mir nur was mit Mädchen vorstellen.. Ist nicht so, dass ich Jungen alle hässlich oder unästhetisch finden würde.. Aber ich kann mich momentan einfach nicht emotional an einen Jungen binden.. Außerdem finde ich Mädchen allgemein deutlich attraktiver;) Deshalb habe ich zu meinen Freunden und meiner Familie gesagt, dass ich im Moment mehr auf Mädchen stehe und lieber eine Freundin hätte als einen Freund. Das Wort "lesbisch" würde ich bei einem Coming Out nicht benutzen, einfach weil es so entgültig klingt, so, als wäre ich mir sicher nie einen Jungen zu lieben.. Und das bin ich nicht.. Trotzdem sehe ich mich momentan innerlich als "Lesbe", weil der Gedanke an einen Jungen im Moment einfach nicht funktioniert..

Naja du merkst ich bin bisschen verwirrt^^

Lg, dasbigC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vancake
31.10.2012, 15:32

jawoll genau wie bei mir eig. :D danke:) das triffts glaub ich sehr gut, ich stehe momentan mehr auf mädels, würd mich aber nicht als lesbisch bezeichnen, denn das würd ja heißen dass ich sicher bin nie was von nem typen zuwollen, aber das bin ich nicht.

das ist gut^^ danke für die antwort :)

0
bi

Also ich denke das ausnahmslos ALLE Menschen von Geburt an Bisexuell sind. Schließlich verliebt man sich in den Menschen und nicht in das Geschlecht. Nur mit der Zeit stellt der Mensch halt fest wozu er mehr tendiert eben zu Männern oder wie in deinem Fall zu Frauen! Das ist nichts anderes als wenn ein Mensch eher Blondinen oder Brünette bevorzugt. Steht er auf Blondinen, kann er sich trotzdem irgendwann einmal genauso gut in eine Brünette verlieben.Das ist nicht unmöglich.Nichts ist unmöglich. Du tendierst eher zu Frauen bist aber meiner Meinung nach wie alle Menschen Bisexuell, das heißt du könntest dich jederzeit genausogut in einen Mann verlieben, auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, das du den einen Mann triffst während so viele Wunderschöne Frauen in Deutschland rumlaufen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

Ich würde sagen lesbisch. Die Person möchte einfach nur nicht ganz in diese Ecke gedrängt werden sondern möchte sich die Möglichkeiten offenhalten, auch wenn es unvorstellbar für die Person ist für Männer Gefühle zu entwickeln.

Bi bedeutet eigentlich das man sich durchaus vorstellen könnte mit beiden Geschlechtern zusammen zu sein in jeglicher Hinsicht. Das trifft bei der Person aber so nicht zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir mal lieber, dass du weder bi, noch lesbisch bist. Man weiß nie, in wen man sich verliebt und da ist das Geschlecht meiner Meinung nach nicht so wichtig.

Ich würde deine sexuelle Richtung in "kann mich verlieben" einstufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist das für das du dich fühlst..ich find die tatsache das sich leute selbst in schubladen stecken auch nich empfelehndswert..du bist das was du bist. nich bi, lesbisch oder hetero sagen wir einfach ddu bist in der lage zu lieben und glücklich damit...is doch egal WEN du liebst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bi

Es ist jetzt schwer zu sagen. Aber ich tippe auf bi. Es kann auch sein, dass du für "offen" für jungs auch noch ausbaust. Auch spielt das Alter eine Rolle. In der Pubertät kann das auch teilweise normal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bi

Bi, vielleicht empfindest du ja irgendwann das Gefühl das du doch mit einem Jungen deine Erfahrungen machen willst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vancake
20.10.2012, 00:13

erfahrung machen wollen ja, nur kann ich mir nicht vorstellen so richtig glücklich mit nem typen zu werden, weil ichs halt nich kenne in nen typen verliebt zu sein, hat ich halt noch nie

0
lesbisch

Allerdings mit offenheit richtung Bi-sexualität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bist Du noch sehr Jung. So würde ich es weder noch bezeichnen, sonder einfach Orientierungsphase. www.bravo.de Dr. Sommer weiß mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vancake
20.10.2012, 00:26

ich werd bald 19 und weiß schon seit 2 - 3 jahren dass ich aufjedenfall nicht hetero bin

0
lesbisch

ich wurde sagen goldstern :D das sind die frauen die nur mit frauen geschlafen haben und es vorhaben..jedoch mit gedanken damit gespielt haben was es mit den männern auf sich hat :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

Lesbisch, mit leichter Tendenz zur Bisexualität, was sich aber in beide Richtungen bewegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

ich versteh nicht ganz, bei all dein ansichten und interessen wie du da noch platz für männer hast, wenn du gar nicht auf sie stehst und alles warum zögerst du dann kategorisch nur auf mädels abzufahren ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vancake
20.10.2012, 00:19

nein es ist einfach so, dass ich auf den menschen nicht auf sein geschlecht gucke, d.h. wenn mir jemand nen typen vorstellen will würd ich nicht glecih sagen "ich stehe nicht auf typen", sondern würd mir erstma nbild von ihm machen und nicht nur weil er männlich ist ne sagen, verstehst? is bissl kompliziert ich weiß ^^

0

Erregen dich denn die Geschlechtsmerkmale eines Mannes? Sonst würde ich sagen lesbisch, mit einem ganz zarten Hauch von Bi-sexualität!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bi

also ich würde das bisexuell nennen. das man auf beide geschlechter steht ob mann oder frau egal! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

Homosexualität mit Neigung zur Bisexualität? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

Aber auch für anderes offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

Lesbe :) wie soll man das sonst nennen?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lesbisch

ich denke du bist lesbisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesbisch aber neugierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?