Umfrage: WER von euch glaubt, eine immaterielle Seele zu besitzen - und wer nicht?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Ich glaube fest daran, dass ich und andere eine Seele haben, da ich diese tagtäglich spüre! 42%
Ich glaube nicht, dass es soetwas wie eine Seele oder Gott geben kann! 42%
Ich denke, dass es sowas wie eine Seele geben könnte, da mir das mein Gefühl einfach sagt! 14%
Ich habe keine Seele, denn soetwas gibt es einfach nicht. 0%

14 Antworten

Unter Seele verstehe ich die Persönlichkeit eines Menschen, also seinen Charakter, sein Denken und Fühlen.

Ein Gedanke hat weder Länge, Braite und Höhe, und Masse hat er auch nicht, also ist er inmateriell, demzufolge ist auch die Seele inmateriell.

Selbstverständlich haben lebende Menschen eine Seele, denn ohne Denken und Fühlen sind die Leiber der Toten.

Was mit der Wesensart eines Menschen passiert, wenn der Körper gestorben ist, kann bezüglich der Jenseitsfrage niemand wirklich wissen.

Tatsächlich wissen kann man aber, sofern man es beachtet, was mit der Seele hier auf der Erde passiert: Wesensarten übertragen sich mindestens teilweise durch Erziehung, durch Hochachtung, durch Liebe usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, dass es soetwas wie eine Seele oder Gott geben kann!

Man muss bei solchen Antworten zwischen Wunschtraum und Realität unterscheiden: Fakt ist nämlich: Unser "Ich" wird in unserem Gehirn zusammengesetzt und entwickelt sich durch Lebenserfahrung und Umwelteinflüsse in eine Richtung. 

Auch wenn man das Gefühl hat, die eigene Existenz wäre der Mittelpunkt des Universums und man nicht verstehen kann, dass diese irgendwann endet - sollte man sich keine Luftschlösser bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, dass es soetwas wie eine Seele oder Gott geben kann!

Gott können wir ausschließen. Zwischen hier und dem Urknall gibt es schon einmal keinen.
Verbliebe die Frage, was denn nun wäre mit der Seele?
Nach dem Tod geht der Träger verloren und für die Seele kein Ort.

Es wäre deshalb eine letzte große Enttäuschung, sollten wir mit dem Tode feststellen, dass es vorbei ist und der Glaube, an Gott oder Seele nichts geringes ist als reine Selbsttäuschung.

Könnte ebenso anders sein, dann bleiben mir zwei Optionen erhalten:
- ein ernstes Wort mit dem Zausel reden, was er sich dabei gedacht, wenn
  er denn schon Gott wäre
- auf Dich warten und wir diskutieren das weiter, was wir nun anfangen
  könnten mit der Seele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man die Seele spüren? Die Seele macht dich als Mensch aus. Das was du bist und wie du bist ist die Seele. Das Wesen eines Menschen. Nicht mehr und nicht weniger. Ohne Seele wärst du eine Leere Hülle. Dein Handeln und tun, das was dich ausmacht ist die Seele. Sie übernimmt dein Handeln und denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube fest daran, dass ich und andere eine Seele haben, da ich diese tagtäglich spüre!

Jeder Mensch hat eine inmaterielle Essenz von SEELE, welche in höherdimensionaler raumzeitloser Ebene im hintergründigen "Raum" des unsterblichen gegenwärtigen SEINS existiert und intuitiv auf den Verstand einwirken, aber auch psychosomatische Störungen im Körper als "Hilferufe der SEELE" ursächlich (mit) bewirken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Begriff Seele verwende ich ungern, weil dieser unterschiedlich definiert wird, aber ich glaube in der Tat, dass es nach dem Tod ein Weiterbestehen unter anderem in einer ewigen Existenz gibt.

Die vorhandenen Optionen sind meiner Ansicht nach alle nicht passend, aber das Gegenteil der zweiten Option wäre für mich am ehesten naheliegend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube nicht, dass es soetwas wie eine Seele oder Gott geben kann!

Es gibt keinerlei Beweise , Hinweise oder auch nur spärliche haltbare Indizien dafür daß so was wie eine unsterbliche Seele überhaupt existiert.  Die Existenz eines Gottes kann man weder beweisen noch widerlegen. Ich  kann nicht sagen  ob es einen Gott gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich glaube fest daran, dass ich und andere eine Seele haben, da ich diese tagtäglich spüre!

Ich glaube fest daran, dass ich und andere eine Seele haben, da ich diese tagtäglich spüre!

Und nicht nur das, ich sehe seit meiner Geburt, eigentlich schon immer die Seelen verstorbener Menschen.

Woche für Woche, Monate für Monate.

Jeden Tag sehe ich sie auch nicht.

Aber hin und wieder nach Wochen oder Monaten.

Ich weiß, das wird mir keiner glauben und du sicher auch nicht, aber es ist so.

Ich bin ehrlich.

Und ich spüre meine Seele.

Sie vermittelt mir meine Gefühle.

In letzter Zeit war ich ja so traurig und ich spüre, meine Seele ist innerlich zerbrochen und ist noch trauriger als ich.

Aber wenn es mir wieder gut geht, spüre ich, wie es meiner Seele auch wieder gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast unter der Antwort von Zombiecat geschrieben, dass du den Verstand meinst.

Ich glaube nicht, dass der Verstand immateriell ist.

Meiner Meinung nach ist der Verstand an das Gehirn gebunden und das Gehirn besteht aus biologischem Gewebe, ist also materiell.

Irgendwie fand ich keine deiner Antwortmöglichkeiten für mich passend, weshalb ich nichts ausgewählt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zombiecat 21.08.2016, 04:55

Aber den Verstand kann man nicht greifen und ist meines Erachten aus Erinnerungen geboren klar sind Eroberungen nur Verknüpfungen jedoch sind sie die Grundlagen deiner Entscheidungen und somit auch deines Verstandes

1
precursor 21.08.2016, 04:56
@Zombiecat

Ja, das ist alles als Informationen im Gehirn gespeichert. Das hat mit den Neuronen und anderem zu tun.

Wenn nach dem Tod das Gehirn stirbt und verfault, dann ist auch der Verstand weg, zumindest glaube ich das.

0
Zombiecat 21.08.2016, 04:59

Da wieder spreche ich dir auch nicht und Mann könnte ihn auch kopieren wenn man die Verbindungen künstlich erschaffen könnte

Das Größte Problem ist das Wort Seele es hat so viele Bedeutungen und ist schwer klar zu definieren da es so oft verwendet wird in unterschiedlichen Kontext  

1
precursor 21.08.2016, 05:01
@Zombiecat

Ja, aber Adoktran hat ja schon klipp und klar geschrieben, dass er den Verstand meint und der Verstand ist anders als der Begriff Seele ein klipp und klar definierter Begriff.

0
Zombiecat 21.08.2016, 05:08

Da stimme ich dir nicht ganz zu

Aber wenn du meinst das der Verstand nicht immateriell ist muss er ja nach deiner Definition Matriell sein aber anfassen kann man ihn nicht was für mich die definatzion von Matriell ist .... Oder irre ich mich da?

1
precursor 21.08.2016, 05:10
@Zombiecat

Elementarteilchen und physikalische Grundkräfte

Ich denke darauf lässt es sich letztendlich zurückführen.

0
Ich denke, dass es sowas wie eine Seele geben könnte, da mir das mein Gefühl einfach sagt!

Mit der Betonung auf "Könnte".

Aber ohne den letzten Nebensatz.

Und was man unter Seele versteht, ist auch nicht eindeutig geklärt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Adroktan 21.08.2016, 04:53

Der erste Mensch, dem ich hier begegne! ;-)

0

Seelen sind doch immer immateriell! Sonst könnte man sie anfassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere mal seele

Wenn du Seele wie in der Bibel meinst dann nein

Wenn du mit Seele den Verstand meinst dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Adroktan 21.08.2016, 04:46

Ich meine den Verstand

0
Ich glaube fest daran, dass ich und andere eine Seele haben, da ich diese tagtäglich spüre!

Ja da bin ich mir sehr sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht.. was ist inmateriell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wuestenamazone 21.08.2016, 13:06

Ohne Materie. Der Mensch als ganzes ist auch Materie

0

Was möchtest Du wissen?